Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Kinder
Kekse
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Weihnachtskekse

auch für Kinder einfach zu backen

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
bei 55 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.05.2007 3221 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
2 Ei(er)
1 ½ Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
etwas Wasser oder Milch
Mehl für die Arbeitsfläche

Nährwerte pro Portion

kcal
3221
Eiweiß
69,39 g
Fett
100,72 g
Kohlenhydr.
500,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Milch oder Wasser hinzufügen. Sollte er zu feucht sein, einfach noch etwas Mehl hinzufügen.

Der Teig kann nun sofort auf einer bemehlten Fläche ausgerollt werden. Nach Belieben Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei etwa 170°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Reicht für ca. 35 Stück.

Dieses Rezept lässt sich sehr gut auch mit kleinen Kindern nachbacken. Es ist einfach und unkompliziert und schmeckt dazu noch.

Tipps: Nach dem Auskühlen können die Kekse mit Zuckerguss und Streuseln, Mandeln, Schokolinsen etc. verziert werden. Für Schokoladenkekse einfach etwas Kakao unter den Teig kneten.

Info: Die Kekse bleiben, wenn man sie nicht zu lange backt, recht weich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Rezept ist abgespeichert fürs nächste Jahr. Foto ist unterwegs. Eine schöne Adventszeit. 🎄🌟☃️🎁🍾⭐🌲❄⛄

10.12.2019 18:05
Antworten
silviasil

Suche immer nach Rezepte mit wenig Zucker. Das war gerade richtig, habe noch Kardamom dazu und etwas Milch. War alles prima.🌟🌟🌟🌟🌟

09.12.2018 18:16
Antworten
Schnullebubs

Leider,leider nicht unser Geschmack. Es fehlt einfach die Süße, die Kekse schmeckten nur nach gebackenem Teig. Mit ein paar Abwandlungen ( mehr Zucker, Zimt, Streusel, Kuvertüre ) werden wir es aber nochmal probieren .

06.12.2018 16:28
Antworten
Pescatora

Super schnelles Rezept Danke

27.11.2017 15:29
Antworten
ZauberhafteElfenfee

Hallo, da Backpulver enthalten ist, sollte er sofort verbraucht werden. Viele Grüße ZauberhafteElfenfee

28.11.2017 17:32
Antworten
levipaloma

Bei mir sind die Kekse leider gar nichts geworden. Sie waren total trocken und richtig hart. Wodran kann das liegen? Bin ein wenig enttäuscht. :-(

02.12.2008 12:24
Antworten
ZauberhafteElfenfee

Hallo, den Teig dieser Kekse kann man super durch Zitrone, Zimt, Schuss Rum,... verfeinern. ZauberhafteElfenfee

07.11.2008 18:35
Antworten
XNoraDogX

einfach klasse das rezept, nixklebt oder so, bin begeistert! Habe sie noch mit schokostreusel verziert! einfach lecker

29.11.2007 14:36
Antworten
suesse_88

hallo! ich habe dein rezept gebacken, bei mir sind nur mehr rausgekommen als du geschrieben hattest (ca35stck.) sie haben richtig lecker geschmeckt. nur das nächste mal wollte ich mehr zucker reinmachen, sie waren nicht so süss...aber geschmackssache... aber wie gesagt,war lecker!!!

17.11.2007 21:33
Antworten
ZauberhafteElfenfee

Es freut mich, dass die Kekse bei dir gut angekommen sind. Die Zuckermenge ist oftmals Geschmackssache. Die kann man ja an seinen eigenen Geschmack anpassen. Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen, dass ich keine kleine Ausstecher-Formen (kleine Herzen, kleine Sterne,..) verwende, sondern die etwas Größeren (Tannenbäume, große Sterne,...). Danke für deine Bewertung und viele Grüße ZauberhafteElfenfee

18.11.2007 18:52
Antworten