Peanut Balls


Rezept speichern  Speichern

ergibt etwa 60 Erdnussbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.05.2007



Zutaten

für
150 g Schokolade, weiße
100 g Erdnüsse, ungesalzen
50 g Nüsse (Pecannüsse), gesalzen
100 g Butter, weiche
50 g Erdnussbutter
100 g Zucker, braun
1 Ei(er)
50 ml Cola
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Schokolade, Pecannüsse und 50 g Erdnüsse grob hacken. Ei, Butter, Erdnussbutter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Das Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit der Cola unter die Crememasse geben.

Walnussgroße Kugeln aus dem Teig formen. Die restlichen Erdnüsse halbieren und jeweils eine Hälfte auf eine Teigkugel drücken, anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im vorgeheizten Backofen ( mittlere Schiene ) bei 180 Grad ( Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2 ) zirka 12 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Salbeipfote

Das liest sich ziemlich interessant und lecker! Mich würde noch interessieren: hat die Cola im fertigen Gebäck irgendeine geschmackliche Auswirkung?

13.05.2018 17:09
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, kam toll an, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

13.03.2017 13:56
Antworten
drmedwurst

wie wärs mit PEPSI ? :D würde Mineralwasser und etwas Zucker vorschlagen.

28.11.2008 21:45
Antworten
pinktroublebee

Kann ich die Cola auch durch was anderes ersetzen? Bei uns trinkt die keiner!

22.11.2008 00:14
Antworten
NicoleGreb

Hallo, ich habe gestern die Kekse gebacken. Bei mir waren es auch eher Cookies, aber sie waren so super, dass ich leider gestern noch alle aufessen musste (das waren wahrscheinlich etwa 20-25 in Summe), aber sie waren so genial, dass ich nicht aufhören konnte. Vielen Dank für dieses Superrezept. LG, Nicole

07.12.2007 15:41
Antworten
alina1st

Hallo! Also bei mir waren es nicht wirklich Bällchen, da die Bällchen im OFen zu Cookies geworden sind,d as stört aber gar nicht- im Gegenteil, so sind sie wunderbar knusprig und innen schön weich :-) lg alina

26.05.2007 19:19
Antworten