Beilage
Braten
Festlich
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Klöße
Rind
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefülltes Rinderfilet mit Teignocken

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 14.05.2007



Zutaten

für
4 Scheibe/n Rinderfilet(s), abgehangenes à ca. 160 g
1 Schalotte(n), fein gehackt
1 TL Butter
2 EL Meerrettich, frisch geriebener
20 g Kräuter, fein gehackte (Petersilie, Kerbel, Schnittlauch)
2 Eigelb
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
1 EL Butterschmalz

Für die Gnocchi:

300 g Kartoffel(n)
8 EL Milch
50 g Butter
Muskat
100 g Mehl
2 Ei(er)
3 Eigelb
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
Butter zum Braten

Für das Gemüse:

500 g Gemüse, gemischtes frisches, z. B.Lauchzwiebeln, Möhren und Zuckerschoten
Butter
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zuerst die Teignocken zubereiten: Gesäuberte Kartoffeln mit Schale kochen, abgießen, pellen. Auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 150 Grad 10 Minuten ausdämpfen lassen. Milch, Butter, eine Prise Muskat, Salz und Pfeffer in einem Topf aufkochen. Das gesiebte Mehl auf einmal dazugeben und so lange rühren, bis sich ein Kloß gebildet hat. Den Teigkloß rühren, bis er sich vom Topf löst, dann in eine Schüssel geben. Nach und nach die Eier und das Eigelb unterrühren. Die Kartoffeln durch ein Sieb streichen oder durch eine Kartoffelpresse drücken. Dann ebenfalls unter den Brandteig mischen.

Von diesem Teig mit einem EL Klöße abstechen und in kochendes Salzwasser geben. Etwa 6 Minuten garen, mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Teignocken in heißer Butter goldbraun anbraten, warm stellen.

Das Gemüse putzen und getrennt voneinander in Salzwasser knackig garen und mit eiskaltem Wasser abschrecken.

Die Rinderfiletstücke jeweils zwischen 2 Blatt Klarsichtfolie legen, vorsichtig platt klopfen. Die Folie abziehen und die Fleischscheiben von jeder Seite leicht salzen und pfeffern. Die Schalotte in heißer Butter glasig anbraten, beiseite stellen und abkühlen lassen. Meerrettich, Senf, Kräuter und Eigelb mischen, die Schalottenwürfel unterheben. Diese Masse dünn auf die Filetscheiben streichen und die Fleischstücke zur Hälfte umklappen. Die gefüllten Filetstücke in einer sehr heißen Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten kurz braten.

Das abgetropfte Gemüse in heißer Butter schwenken und zusammen mit dem gefüllten Rinderfilet sowie den Teignocken auf vorgewärmten Tellern anrichten. Nach Belieben garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.