Creme
Dessert
einfach
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amaretti - Creme

mit Himbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.05.2007 249 kcal



Zutaten

für
250 g Ricotta
250 g Quark, (Magerquark)
4 EL Zucker
1 TL Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
70 g Keks(e), (Amaretti)
250 ml Sahne
100 g Himbeeren, frisch oder TK

Für die Garnitur:

150 g Himbeeren, frisch oder TK
1 Pfirsich(e), in Spalten geschnitten
8 Keks(e), (Amaretti)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ricotta und Quark in eine Schüssel geben, Zucker und Zitronenschale zufügen und mit dem Schneebesen aufschlagen.
Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkcreme ziehen. Die Amaretti in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerkleinern. Die Amarettibrösel und die Himbeeren vorsichtig unter die Creme heben. Diese dann auf Dessertschalen verteilen und mit Himbeeren, Pfirsichspalten und Amaretti dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.