Apple crumble


Rezept speichern  Speichern

Apfel - Streusel - Kuchen als Nachtisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.05.2007 629 kcal



Zutaten

für
6 Äpfel (Boskoop), geschält und geviertelt
2 EL Rosinen
3 EL Zucker
1 Zitrone(n), Saft davon
1 Prise(n) Zimt

Für die Streusel:

100 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
50 g Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
629
Eiweiß
4,29 g
Fett
29,44 g
Kohlenhydr.
89,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel mit den Zutaten weich dünsten. In eine Auflaufform geben.

Die locker verknetete Streuselmasse darüber bröseln und bei 200°C 20 Minuten backen.

Wird traditionell mit warmer Vanillesauce serviert. Auch Vanilleeiscreme passt gut dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HamannsChrissi

Hallo Hans,, Der Apfelcrumble ist ein Traum, ich habe allerdings anstatt Kokosflocken Krokant genommen.. auch seeehr lecker..dazunwarme Vanillesoße 😋😋😋

28.10.2018 13:00
Antworten
jonas2009

Tolles Rezept. Ich dünste die Äpfel aber gar nicht, daher noch schneller und genauso lecker!

02.07.2014 12:34
Antworten
H_E_Pennypacker

Eine klasse Rezept. Zusammen mit dem Zitronen Parfait http://www.chefkoch.de/rezepte/867561192184367/Parfait-mit-Zitronen.html?comments=all#k1269799 wurde daraus die perfekte Nchspeis. Vielen Dank Pennypacker

26.12.2012 10:19
Antworten
nina1974

Tolles, einfaches Rezept! Geht schnell, schmeckt sehr gut, besonders die Kokosflocken geben diesem Dessert eine gewisse Raffinesse. Danke!

03.12.2012 14:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hab das Rezept heute das erste Mal gemacht. Super lecker gworden. Hatte keine Kokosflocken, hab also mit Mehl aufgestockt. Perfekt! Werde auf jeden Fall wieder machen!!!

28.08.2012 19:11
Antworten
Hans49

danke für die hilfreichen Bilder gruß Hans

17.07.2012 09:37
Antworten
jzillikens

Wohl verdiente 5 Sterne. War so frei und aus Geschmacksgründen den Kokos zu entfernen. Dafür sind noch ein paar Mandeln in die Apfelmasse geflogen. Ich hoffe du verzeihst. Bilder folgen

10.06.2012 21:21
Antworten
mespilusa

Apple crumble geht immer! Wir essen ihn am liebsten mit Zimt oder Nelkenpulver gemischt mit Zimt oder verfeinert mit Rosenwasser oder oder...Außerdem "crumbeln" wir was das Zeug hält. Mit Pflaumen, Aprikosen, Birnen, Kirschen....

27.01.2012 10:23
Antworten
brigschi

Hallo Hans, tolles Rezept! Wir haben den Apple Crumble heiß mit Vanilleeis gegessen. Ein Traum! Viele Grüße brigschi

23.12.2011 13:31
Antworten