Rhabarbergrütze mit Vanillesauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.05.2007



Zutaten

für
1 kg Rhabarber
500 g Erdbeeren
4 EL Gelee (Johannisbeer-)
2 EL Zucker
Zimt, alternativ Ingwer + Vanillezucker
1 EL Speisestärke, (Gustin)
Dessert-Soße (Vanillesoße) oder Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Rhabarber häuten und stückeln, Erdbeeren putzen und halbieren. Johannisbeergelee aufkochen, Rhabarber und Hälfte der Erdbeeren zufügen, 5 Minuten aufkochen, Zucker + Zimt zufügen.
Gustin in 3 EL Wasser lösen und binden, restliche Erdbeeren zufügen und erkalten lassen. Mit Vanillesauce oder flüssiger Sahne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe die Rhabarbergrütze gestern gekocht. Ich habe Vanillepudding dazu gekocht. War sehr lecker. LG Pralinchen

07.05.2014 12:15
Antworten
Corela1

Hallo Schnatali, Du kochst die Grütze tatsächlich nur mit dem Gelee und bindest später mit dem im Wasser verrührten Gustin. Flüssigkeitsmangel hat´s da wirklich keinen. LG Corela1

07.05.2010 10:33
Antworten
Schnatali

Hallo! Ich möchte gerne das Rezept ausprobieren, allerdings stellt sich mir die Frage: Koche ich die Grütze in nur 4 EL Gelee und 3 EL wasser? ... ist das nicht ein wenig Flüssigkeit? Danke!

06.05.2010 11:42
Antworten
soßenschlacht

Hab das Rezept ausprobiert. War lecker, nur der Zimt geschmack war nicht so toll. Zimt ist halt doch mehr Winter als Frühjahr. Werde es das nächste mal auch mal mit Vanille probieren. Gruß soßenschlacht

06.05.2010 11:17
Antworten
Corela1

Hallo Canada1, schau doch mal hier: http://www.chefkoch.de/forum/2,15,395925/Rhabarber-haltbarmachen-bzw-einfrieren.html oder gib einfach in der Suchmaske ein: Haltbarmachung Rhabarber und dann bei "Alle" suchen. LG Corela1

07.06.2008 21:25
Antworten
canada2

Hallo liebe Corela 1 Kann man die Grütze kochend in Marmeladengläser füllen und dadurch haltbar machen? Liebe Grüße von Canada1

07.06.2008 19:03
Antworten
Midkiff

War sehr gut, obwohl ich leider feststellen musste, dass das Johannisbeer-Gelee alle war. Habe stattdessen Apfelgelee genommen. Hat trotzdem lecker geschmeckt. Gruß Midkiff

01.06.2008 22:02
Antworten
Rosensammlerin

Hallo Corela, diese Rhabarbergrütze ist wirklich sehr lecker, ich bevorzuge Vanille anstatt Zimt und wir brauchen viel mehr Zucker, aber das kann ja jeder nach eigenem Geschmack abschmecken. Dazu leckere selbst gemachte Vanillesoße.... hmmmm Lieben Gruß Rosen

29.05.2008 14:20
Antworten
Corela1

Hallo heimkat81, leider immer noch keine richtigen Erdbeeren in Sicht! Aber auch mit "fremdländischen" Früchtchen schmolzen wir heute Abend in Kombination mit Vanilleeis dahin... LG Corela1

16.05.2008 23:59
Antworten
heimkat81

Habe dieses Rezept letztes Frühjahr ausprobiert und es schmeckt super lecker!!!!!!!! Gibt es dieses Jahr wieder! wenns nur endlich "richtige" Erdbeeren gäb (-: Lg heimkat81

13.05.2008 20:40
Antworten