Auflauf
Europa
Geflügel
Hauptspeise
Italien
fettarm

Mozzarella - Hähnchen - Gratin

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. normal 09.05.2007
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
750 g Tomate(n), reife
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
4 Hähnchenbrustfilet(s)
6 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
50 g Oliven, schwarz
250 g Mozzarella
Salz
Pfeffer


Zubereitung

Die Tomaten waschen, von Stielansätzen befreien und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 4 Portionsförmchen (oder eine große Auflaufform) mit Olivenöl ausfetten und mit den Tomatenscheiben auslegen. Tomaten salzen und pfeffern. Den Backofen auf 225°C vorheizen.
Zwiebeln schälen und klein würfeln, den Knoblauch schälen. Die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen.
In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig werden lassen. Den Knoblauch dazupressen, über die Tomaten geben.
Das restliche Öl in der Pfanne stark erhitzen, die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten scharf anbraten. Salzen, pfeffern, dann in die Förmchen geben.
Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Die Oliven entsteinen. Beides in den Förmchen verteilen, dabei einige Blättchen Basilikum zum Garnieren zurückbehalten.
Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Hähnchenbrustfilets legen. Im Ofen (Gas 4; Umluft 200°C) etwa 15 Minuten überbacken. Mit Basilikum garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

a-ernst-Hemmerling

Wunderbar, ich liebe dieses Gericht,
dazu Baguettebrot und ein schöner italienischer Weißwein
Genuß pur und das so schnell und einfach!

Läßt sich außerdem 2-3 Stunden vorher gut vorbereiten und wenn die Gäste da sind einfach nur noch in den Ofen schieben. Ein entspannter Abend ist so gesichert.

L.G.
Angelika

20.04.2008 12:42
Antworten
melini

Hmm, das war jetzt echt lecker. schnell und einfach, super zum vorbereiten!

DANKE!

Lg,
Melanie

27.01.2011 18:20
Antworten
Kronosmax

Super!

Ich mag keine Oliven, die habe ich duch getrocknete Tomaten ersetzt und dazu gabs Schupfnudeln. Klasse Essen,... einfach tolles Rezept.

23.10.2011 21:07
Antworten
rainbowx

Ein tolles Rezept!!!

Es ist sehr einfach in der Zubereitung und war schnell fertig. Ich habe das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke geschnitten und die Oliven weggelassen. Dazu habe ich Basmatireis serviert.

Das nächste Mal werde ich es, wie von a-ernst-Hemmerling vorgeschlagen, auch mit Baguette essen und dazu ein Gläschen Wein trinken :) Passt sicher perfekt :)

Klasse!

14.05.2013 20:18
Antworten
omaskröte

Hallo,

danke für das Rezept, es war sehr lecker!

25.03.2015 14:16
Antworten
Cowgirl1965

... vom Grundprinzip mach ich´s genau so - nur dass ich die Tomaten viertle, vier oder fünf Esslöffel passierte Tomaten dazu und dass alles auf´s Hähnchen, dann den Mozarella zupfen und ab in den Ofen.
Und zum Essen einen trocknen Weißwein.
Perfekt und guten Appetit.

11.06.2016 08:41
Antworten
SessM

Hallo kleineSchildy,

sehr sehr lecker dein Gratin und tolle Kombination der Zutaten, dafür von mir
verdient die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für das schöne
Rezept und ein tolles Abendessen. Ein Foto folgt dann auch noch.

Lieben Gruß
SessM

27.04.2019 18:09
Antworten