Bewertung
(14) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.05.2007
gespeichert: 726 (0)*
gedruckt: 3.983 (20)*
verschickt: 87 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
790 Beiträge (ø0,13/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Löffelbiskuits
75 g Kekse, (Amaretti-Plätzchen)
75 g Butter, zerlassene
  Für die Füllung:
450 g Schokolade, zartbitter
600 g Sahne
5 cl Amaretto
  Schokoröllchen als Deko

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Löffelbiskuits mit den Amaretti in einen Gefrierbeutel füllen und zerkleinern. Die Brösel herausnehmen, mit der flüssigen Butter vermengen und die Mischung auf dem Boden einer Springform verteilen und gut festdrücken
Die Schokolade für die Füllung in Stücke brechen, in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schmelzen. Vom Wasserbad nehmen und abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen, Amaretto unterrühren und die etwas abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade unterheben. Die Schokoladen-Sahne Masse auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen.
Die Torte für mind. 4 Std. am besten über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.
Herausnehmen, auf eine Platte setzen und die Oberfläche nach Belieben mit den Schokoröllchen verziehen.

Sie schmeckt nicht nur zum Kaffee, sondern ist auch ein idealer Abschluss eines gelungenen Menüs.