Bewertung
(24) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.05.2007
gespeichert: 840 (1)*
gedruckt: 6.862 (38)*
verschickt: 41 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 31.08.2005
22.389 Beiträge (ø4,44/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er), hart gekocht
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
125 ml Pflanzenöl (neutrales gutes, z.B. Rapsöl)
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
2 EL Essig, (guter Weißwein- oder Sherry-Essig)
2 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten und
1 TL Petersilie, glatte, fein gehackt oder statt dessen
3 EL Bärlauch, fein geschnitten, auch mehr

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dotter der gekochten Eiern mit je 1 TL Senf und Zitronensaft glatt rühren, am besten mit dem Zauberstab im hohen Mixbecher oder direkt in einem hohen Glas mit Twist-off-Deckel. Ungefähr 125 ml Öl unter ständigem Rühren in dünnem Strahl einlaufen lassen, bis es aussieht wie Mayonnaise. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Essig, sowie den fein geschnittenen Kräutern und dem mittelgrob gehackten Eiweiß verrühren.
Reste - die unwahrscheinlich sind - lassen sich im Twist-off-Glas 2-3 im Kühlschrank aufbewahren.
Noch schneller geht es mit fertiger Mayonnaise, dabei entfällt jedoch der Vorteil, Ostereier verwerten zu können.