Dessert
Eis
Europa
Italien
kalt
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Halbgefrorenes mit Marsala - Zabaione

Semifreddo, einfach traumhaft

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 09.05.2007



Zutaten

für
3 Eigelb
50 g Zucker
5 EL Marsala
10 Keks(e) ( Amaretti, keine! Amarettini), oder 60g Löffelbiskuits
1 ½ EL Orangenlikör, (Cointreau)
250 ml Sahne
Kakaopulver
Beeren
Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Eigelb und Zucker mit dem Schneebesen in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad dicklich-cremig aufschlagen; den Marsala in einem dünnen Strahl unterrühren; kurz vor dem Siedepunkt die Creme vom Wasserbad nehmen und abkühlen lassen; ab und an umrühren.

Die Amaretti-Kekse fein zerbröseln, mit dem Orangenlikör beträufeln.
Die Sahne steif schlagen und unter die erkaltete Creme schlagen. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auskleiden; 1/3 der Eiercreme in die Form füllen, darauf die Hälfte der Brösel, wiederum 1/3 Eiercreme, die restlichen Brösel sowie als Abschluß Eiercreme. Die Form mehrmals auf die Arbeitsfläche stoßen, damit die Luftblasen entweichen können, mit Alufolie bedecken und für mindestens 12 Stunden ins Gefrierfach.

Kurz vor dem Servieren auf eine gekühlte Platte stürzen, Folie abziehen und mit einem in heißes Wasser getauchten Messer aufschneiden.
Die Teller mit Kakaopulver bestreuen, eine Scheibe Halbgefrorenes in die Mitte und mit Beeren sowie der Zitronenmelisse dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

migaweki

Hallo Corela1 ich kann mich Koelkast nur anschließen: Mache dieses semifreddo ebenfalls seit Jahren und es war immer zuwenig, egal, welche Menge ich zubereitet hatte ;-) lg migaweki

08.05.2010 11:15
Antworten
Corela1

Weiterhin fröhliches "Klauen" LG Corela1

01.09.2008 14:32
Antworten
Koelkast

Da ich dieses Rezept auch schon seit Jahren in meinem Repertoire hab, kann ich es hiermit auch bewerten... es ist ein wirklich göttliches Dessert, läßt sich hervorragend vorbereiten und kam bisher noch bei jedem bestens an. LG Koelkast (die sich gerade eine ganze Menge deiner Rezepte "geklaut"hat :O)

01.09.2008 13:15
Antworten