Engelsaugen - Gelb - Rot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 22 Plätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.05.2007 1593 kcal



Zutaten

für
120 g Mehl
30 g Puderzucker
3 Eigelb
75 g Butter
3 EL Sahne
30 g Marmelade (Quittengelee)
30 g Marmelade (Johannisbeergelee)
1 Eigelb
Puderzucker zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
1593
Eiweiß
26,34 g
Fett
92,91 g
Kohlenhydr.
162,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mehl, Puderzucker und die Eigelbe in einer Rührschüssel schaumig rühren. Butter in kleinen Flöckchen zugeben. Zuerst mit dem Mixer und anschließend mit den Händen gut durchkneten. In eine Folie einwickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Teig zu Kugeln formen (etwa walnussgroß). Auf ein Backblech setzen, das man mit Backpapier ausgelegt hat. Mit einem Kochlöffelrücken, kleine Mulden in die Kugeln drücken.

Backofen vorgeheizt E-Herd 200 Grad oder Umluft 175 Grad. Auf mittlerer Stufe etwa 15 Minuten backen.

Während die Plätzchen im Ofen sind, 1 Eigelb und die Sahne verrühren. Die Plätzchen noch heiß mit der Masse bestreichen und auskühlen lassen. Jede Sorte Gelee extra erwärmen, gut glatt rühren und in die Vertiefungen der Plätzchen füllen.

Gut trocknen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kathi33

schmunzel*

15.12.2009 14:55
Antworten
Benesch

Hallo easygir, vielen Dank für das tolle Foto zu meinem Rezept. Liebe Grüße Silvia

21.11.2009 12:44
Antworten