Pumpernickel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 09.05.2007



Zutaten

für
1 kg Roggenschrot
450 g Sauerteig
½ Liter Wasser
100 g Rübenkraut
etwas Salz
Mehl zum Bestäuben
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Roggenschrot, Sauerteig, Wasser, Rübenkraut und etwas Salz zu einem Teig verarbeiten. Den festen Teig mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 3 bis 3 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Teig erneut durchkneten, schon einmal länglich formen und erneut 1/2 Stunde gehen lassen.

Den Teig nun in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Brotform geben. Mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 125°C ca. 10 Stunden backen.

Das Brot aus der Form holen. Komplett mit Alufolie einwickeln und so ganz langsam auskühlen lassen.

Tipp: Nachmittags den Teig ansetzen und am besten über Nacht backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ela*

Hallo, wenn Du den Roggen selber schrotest, kannst Du das je nach Gusto selber bestimmen. Ich kaufe meinen Roggen immer geschrotet in der Mühle bei mir um die Ecke, dort gibt es keine großartige Auswahlmöglichkeit bzgl. des Mahlgrades. Gruß Ela*

10.05.2007 17:39
Antworten
Jule-stodo

Hallo, wie fein bzw. wie grob soll ich den Roggen schroten? Liebe Grüße Jule

10.05.2007 17:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - hört sich lecker an - aber 125 Grad zum Backen kommt mir recht hoch vor - kenne das bisher nur mit max. 90 Grad....... - oder liege ich da falsch?

10.05.2007 15:30
Antworten