Kartoffellebkuchen


Rezept speichern  Speichern

lecker, nicht nur zur Weihnachtszeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 08.05.2007



Zutaten

für
6 Ei(er)
750 g Zucker
500 g Nüsse
4 TL Zimt
½ Pck. Lebkuchengewürz
1 EL Kakaopulver
3 Pck. Backpulver
450 g Mehl
100 g Orangeat
100 g Zitronat
650 g Kartoffel(n)
1 Pck. Oblaten
250 g Kuvertüre, Schokolade
etwas Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln kochen, danach pressen und erkalten lassen.
Alle restlichen Zutaten, außer der Schokoladenkuvertüre, miteinander verrühren. Die Masse zu den Kartoffeln geben und diese dann gut verrühren. Masse auf Oblaten streichen, auf Backbleche setzen und 15 Minuten bei 200 Grad C backen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Lebkuchen damit bestreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ivonne28

Sehr schönes Rezept schmeckt super.

18.11.2016 00:11
Antworten
ufaudie58

Hallo, hab heute deine Kartoffellebkuchen mal ausprobiert...und auch gleich fotografiert. Kannst sie in meinem Fotoalbum (Weihnachtsbäckerei) gerne anschauen. Ich hab kleine Oblaten genommen, da sie ja sehr gehaltvoll sind. Die Lebkuchen schmecken auch sehr lecker! Die Verzierung hab ich etwas abgewandelt, auch noch mit Puderzucker-Rum-Glasur und Schokoladenfettglasur mit Pistazien und Mandelstiften bestreut. Nochmals vielen Dank für das Rezept... Wird in Zukunft jedes Jahr auf meinem Weihnachtsbackplan stehen... LG Ufaudie58

27.11.2008 20:58
Antworten