Gebratenes Kartoffelpüree mit Hausmacherleberwurst


Rezept speichern  Speichern

Resteessen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.05.2007



Zutaten

für
400 g Püree, Kartoffelpüree (evtl. Rest vom Vortag)
200 g Leberwurst (Hausmacher-)
Gurke(n), (Essiggurken)oder Rote Bete
1 TL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
In einer Pfanne mit einen TL Butter das Püree anbraten, so dass es etwas Farbe bekommt. Die Leberwurst zu dem Kartoffelpüree geben und zerlaufen lassen. Das Ganze miteinander gut verrühren und mit Essiggurke oder Rote Bete Salat servieren.
Statt Hausmacherleberwurst kann man auch Blutwurst oder Kartoffelwurst verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schokosplit

Kartoffelwurst ist eine Wurst aus Kartoffeln gekochtem Schweinebauch Zwiebeln das alles wird durch den Fleischwolf gedreht und mit Pfeffer Salz und Bohnenkraut oder Thymjan gewürzt.Diese Wurst gibt es bei uns Kreis Birkenfeld bei jedem Metzger.(sehr lecker) LG Schokosplit

07.07.2014 08:14
Antworten
mausi-für-5

Hallo, ich würde auch gern wissen, was "Kartoffelwurst" ist. LG mausi

26.02.2014 14:47
Antworten
kaannika

Hallo, was ist denn "Kartoffelwurst"? Viele Grüße kaannika

28.10.2013 20:02
Antworten
thewestwind

ich hab bei der zubereitung des puerees die haelfte der kartoffeln durch moehren ersetzt... ist aber auch ohne die moehren echt lecker

14.07.2012 07:12
Antworten
Bärchenknutscher

Hallo Dietmar, so wird man seine Essensreste los ;-))) bei uns wurden auch schon mehrer Variationen ausgestestet. LG Marie

28.01.2008 11:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hab ich mit Blutwurst gemacht.Dazu noch ein bischen mit Knobi gewürzt und reichlich geschmorte Zwiebeln.Einfach,aber super lecker. Gruß Dietmar

27.01.2008 14:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das werde ich morgen sofort probieren,denn ich habe noch püree von gestern im Kühlschrank.

01.07.2007 19:05
Antworten