Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2007
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 182 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2004
56 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Sauce:
250 g Joghurt
0,3 Bund Dill, fein geschnittener
1 Spritzer Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Für das Gemüse:
1 kleine Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rote
1 kleine Chilischote(n), getrocknete
Pfeffer - Körner
1 Prise(n) Zucker
 n. B. Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den fein geschnittenen Dill mit dem Joghurt und dem Zitronensaft verrühren. Mit Salz und einem Hauch Pfeffer würzen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Die Zwiebel schälen und die Paprikaschote waschen. Beides in sehr feine Streifen schneiden.
Eine Pfanne sehr heiß werden lassen. Nun zuerst 1 EL Wasser und sofort darauf die Gemüsestreifen in die Pfanne geben. So braucht man kein Öl (Übung dabei macht den Meister).
Die Chilischote mit 1-2 Pfefferkörner, wenig Salz und Zucker fein mörsern und zum Gemüse geben. Es kann noch einmal etwas Wasser angegeben werden, um das Angebackene am Pfannengrund mitzubekommen.

Das Ganze sehr heiß auf Tellern anrichten und die frische Joghurtsauce dazu reichen.