Sedani Rigati überbacken, scharf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.08.2002



Zutaten

für
500 g Nudeln (Sedani Rigati)
700 g Tomate(n), passiert
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
4 Blätter Basilikum
6 Peperoncini, getrocknet
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Salami (Cacciatorino, ital. Salami), trocken
2 EL Öl (Olivenöl)
100 g Parmesan, nicht gerieben
125 g Mozzarella
1 TL Sambal Oelek
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Sedani al dente kochen ca. 12 Min, gleichzeitig die Passata erhitzen auf kleiner Flamme, Knoblauch klein schneiden, Cacciatorino in kleinen Würfel schneiden und alle Zutaten zu der Passata geben, durchrühren und erwärmen.

Die fertigen Sedani mit der Passata mischen und in eine Auflaufform geben, danach scheibenweise Parmesan und Mozarella darüber legen, im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Min. überbacken. Fertig ist das Gericht, wenn der Mozarella Käse schön braun ist. Danach die frischen Basilikumblätter auf die Nudeln geben, schmeckt gut und sieht gut aus.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cadae

...ach ja, habs nicht ganz so scharf gemacht und war trotzdem klasse. Ist also auch für Weicheier wie mich zu empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!

31.08.2005 12:48
Antworten
cadae

Ich muss sagen seeeehhhhr lecker! Da ich keine Cacciatorino zur Hand hatte hab ich klein gewürfelten geräucherten Schinken genommen. Werde das Gericht aber auch noch mal mit Salami nachkochen!!!! Danke für das tolle Rezept!!! cadae

31.08.2005 12:47
Antworten
Manfred48

Rezept habe ich in der Zwischenzeit nachgekocht. Wer es scharf mag - wie ich - ist hier gut aufgehoben. Gruß Manfred

14.05.2004 13:13
Antworten
Manfred48

Hört sich sehr gut an, werde ich sicherlich einmal probieren. Das Rezept ist sofort in meinem Kochbuch gelandet! Gruß Manfred

21.08.2002 20:25
Antworten
Joachim

Das Rezept klingt einfach und muß auspobiert werden. Super-sagt Joachim

14.08.2002 12:21
Antworten