Bewertung
(9) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.05.2007
gespeichert: 204 (2)*
gedruckt: 990 (11)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 ml Milch
575 g Mehl
1/2 Würfel Hefe, frische
160 g Zucker
225 g Butter
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
2 Pck. Vanillezucker
1 Dose Aprikose(n), (425 ml)
250 g Quark, (Magerquark)
125 g Puderzucker
1/2  Zitrone(n), Saft davon

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

300 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, 20 g Zucker und lauwarme Milch zufügen. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt ca. 15 Min. gehen lassen.

75 g Fett schmelzen, lauwarm abkühlen lasen.
20 g Zucker, 1 Ei, Salz und geschmolzenes Fett zum Vorteig geben, glatt verkneten und ca. 30 Min. gehen lassen.

Für den Streuselteig 150 g Fett schmelzen, 275 g Mehl mit 80 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mischen. Fett zugießen und alles zu Streuseln verkneten.

Quark mit 40 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 2 Eiern verrühren.

Hefeteig nochmals durchkneten und in 8 Stücke teilen. Jedes Stück rund (ca. 12 cm Durchmesser) ausrollen. Je 4 Teigtaler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Quarkmasse darauf verteilen und mit Aprikosen belegen. Streusel darauf verteilen. Jedes Blech im vorgeheizten Ofen (200° / Umluft 175°) 15-20 Min. backen.
Nach dem Abkühlen Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Auf den Talern verteilen und trocken lassen.