Satteltaschen


Rezept speichern  Speichern

Dürfen bei keinem Picknick fehlen!

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 07.05.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

125 g Quark
3 EL Milch
1 Ei(er)
4 EL Öl
250 g Mehl (Typ 405)
1 Prise(n) Salz und Zucker
1 Pck. Backpulver
etwas Kondensmilch

Für die Füllung: Nr. 1:

50 g Schinken, gekochter, in Streifen geschnitten
50 g Käse (Gouda) in Streifen geschnitten
1 Scheibe/n Ananas, klein gewürfelt

Für die Füllung: Nr. 2:

1 EL Konfitüre (Waldbeeren)
1 Banane(n), halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für den Teig: Quark, Milch, Ei, Öl, Salz und Zucker vermengen. Mehl und Backpulver mischen und hinzugeben. Auf einer bemehlten Tischplatte zu einer Rolle formen und den Teig ca. ½ cm dick ausrollen. Runde Platten mit 10 cm Durchmesser ausstechen, solange verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

Dann die Teigkreise in 2 Portionen teilen. Je eine Platte mit pikanter (Füllung Nr.1) oder süßer Füllung (Füllung Nr.2) belegen, den Rand mit Dosenmilch bestreichen und eine Platte oben auflegen, andrücken und mit Dosenmilch bepinseln.

Im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Der Fantasie, was die Füllung anbelangt, ist auch hier mal wieder keine Grenze gesetzt. Es eignet sich für die süße Füllung fast jede Art von Konfitüre. Man kann statt Weizenmehl auch Vollkornmehl nehmen.

Satteltaschen mit Füllung Nr.1 am besten warm genießen, die mit Füllung Nr. 2 lauwarm oder kalt.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fio86

Richtig toll 😍👍🏻👌🏼

09.04.2018 22:56
Antworten
MimmiBlue

Hallo, Danke für das Rezept. Ich habe den Teil sehr dünn ausgerollt, dennoch ist es eine ziemlich trockene Angelegenheit. Das nächste Mal versuche ich es mit Blätter - oder Plunderteig. In die Füllung habe ich noch gegrilltes Gemüse hinzugefügt. lg

08.08.2015 07:37
Antworten
Sommersonne191

Hallo ich würde das Rezept gern für ein Picknick machen, wie viele bekommt man aus der Menge Teig?

19.05.2015 12:18
Antworten
GourmetKathi

Das hat uns sehr gut ´geschmeckt und war wirklich praktisch für das Picknick, die angegebene Menge reichte aber gerade mal für 2 wenn es nicht sonst auch noch jede Menge Snacks gegeben hätte! glg Kathi

30.06.2014 23:33
Antworten
bienchen198

Hallo! Muss ich die Dinger unbedingt mit Dosenmilch bestreichen oder gehen normale Milch oder Wasser auch? LG

26.07.2013 10:44
Antworten
jessie255

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert. Alles in allem war der Teig schnell und einfach gemacht. Hatte das gleiche Problem wie Jacky. Die Taschen gingen ziemlich auf und die Füllung war zu wenig bzw. die Tasche zu trocken. LG

19.11.2009 14:39
Antworten
6xschmidt

Hallo , ich habe sie mit Quark und Manderinen gefüllt . Und auch ich werde sie das nächste mal dünner ausrollen . GLG Manu

13.08.2009 15:23
Antworten
jacky13

Hallo, vielen Dank für das Rezept. Ich habe die Taschen mit Birnen und Cranberries gefüllt. Nächstes Mal werde ich die Platten aber dünner ausrollen, da sie ziemlich aufgehen und man dann zu wenig Füllung hat. Liebe Grüße Jacky

17.07.2007 12:09
Antworten