Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
warm
Schnell
einfach
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Tomaten in Basilikum - Sahne - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.05.2007



Zutaten

für
1,2 kg Tomate(n), große
300 g Schalotte(n)
6 Knoblauchzehe(n)
3 Chilischote(n), rote
1 EL Butter
1 EL Öl
125 ml Gemüsebrühe
125 ml Wein, weiß, trocken
300 ml Sahne
Salz
Cayennepfeffer
1 Bund Basilikum
75 g Käse, (Peccorino)
1 Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Vorarbeiten:
-Tomaten in kochendem Wasser überbrühen und häuten
-Schalotten pellen und vierteln
-Knoblauch pellen und vierteln
-Chilischoten fein würfeln
-Basilikum fein hacken
-Peccorino ziemlich fein reiben

Ablauf:
Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten + Knoblauch glasig dünsten, Gemüsefond und Weißwein zufügen und zu einer sämigen Sauce 5 Minuten einkochen lassen. Sahne zufügen und wiederum 5 Minuten einkochen lassen, mit Salz sowie Cayennepfeffer würzen, Basilikum zufügen.

Tomaten mit der runden Seite nach oben in eine feuerfeste Form setzen, Sauce darüber gießen, mit Peccorino bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 220 Grad 10-15 Minuten überbacken.
Mit warmem Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

05.04.2018 13:09
Antworten
Bananenjoe

Hallo, wir fanden das Gericht sehr lecker! Schon die herrliche Soße hätte ich pur saufen können ;-) die Soße könnte ich mir auch sehr gut zu Pasta vorstellen. Wenn man allerdings normale Tomaten nimmt, hat man irgendwann einen See auf dem Teller. Das nächste Mal werden wir es mal mit Fleischtomaten probieren. Und übrigens habe ich nur eine Chili verwendet, von der Schärfe her fand ich es für mich dann genau richtig.

22.08.2010 15:59
Antworten
Hani

Hallo, die köstlichen Tomaten gabs heute zum Abendessen. Weil ich ja nach WW koche, hab ich die Sahnemenge halbiert. Es hat dem Geschmack nicht geschadet. Danke für das tolle Rezept! War bestimmt nicht das einzige Mal auf unseren Tellern zu finden. LG Hani

11.05.2007 20:13
Antworten