Backen
Dessert
Frittieren
Kuchen
raffiniert oder preiswert
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Funnel Cakes

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.05.2007



Zutaten

für
Öl, zum Ausbacken
3 Ei(er)
55 g Zucker
480 ml Milch
85 g Mehl
½ TL Salz
2 TL Backpulver
Puderzucker
Zimt
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Dazu wird eine Friteuse oder ein großer, schwerer Topf benötigt. Auch sind Zangen hilfreich beim Wenden.

Fett in einer Friteuse oder in einem tiefen, großen Topf mit schwerem Boden auf 190° Celsius erhitzen.
Hilfreicher Hinweis: Ein Brotwürfel von 2,5 cm sollte innerhalb 50 Sekunden goldbraune Farbe annehmen.

In einer großen Schűssel werden Eier, Zucker und Milch verschlagen. Mehl, Salz und Backpulver vermengen und in die Eier-Milch Mischung hineinsieben. Glatt verschlagen. Der Teig sollte dünnflüssig sein.
Durch einen Trichter mit größerer Öffnung ins heiße Fett tropfen lassen, verschlungene Muster im Fett damit machen und nach Bedarf den Finger benutzen, um den Teigstrahl abzubrechen. Ausbackzeit beträgt 2 bis 3 Minuten, wobei die Küchlein einmal zur Halbzeit gewendet werden. Sie sollten eine goldbraune Färbung bekommen, ehe sie aus dem Fett gehoben und auf Kűchenkrepp nur kurz abgetropft werden.
Mit Puderzucker, oder auch mit Zimtzucker, bestreuen und sofort auftragen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

quargl

Hallo liebe Gabi! Schoen, dass ich Euch eine Freude machen konnte! Bitte schaue bei dem Link nach, da habe ich einen wichtigen Hinweis zu dem Rezept hinzugefuegt... damit das Ganze auch richtig gelingt! Scrolle bitte ganz nach unten fuer den Tip. http://www.chefkoch.de/forum/2,1,284724,4/Amerikanische-Speisen-fuers-Stadtfest-gesucht.html#top LG, quargl (Cindy)

14.05.2007 23:32
Antworten
gabriele_01

Hallo Quargl! Ooohhhhhhhhhh wie lecker! Nun kann ich die Dinger endlich selber zuhause machen. Mein Mann wird Dich (& mich hoffentlich auch) knuuutschen wollen! Melde mich sobald ich sie ausprobiert habe. LG aus SC, Gabi

14.05.2007 22:40
Antworten