Brotpudding mit Whiskeysauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.08.2002



Zutaten

für
200 g Baguette(s), altbacken
400 ml Milch
2 Ei(er)
150 g Zucker
75 g Sultaninen
1 Vanilleschote(n)

Für die Sauce:

70 g Zucker
1 Ei(er)
7 EL Whisky
70 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Baguette in kleine Stücke rupfen und in eine Schüssel geben, mit der Milch übergießen und etwa 15 Minuten quellen lassen.

Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen, die Sultaninen und das Mark der Vanilleschote zugeben. Die Eiercreme zum Brot geben und gründlich verrühren. Die Masse in eine oder mehrere gebutterte Form/Förmchen füllen und glatt streichen. Im Wasserbad bei 180 Grad Celsius im Ofen backen.

Whiskeysauce: Die Butter im Wasserbad schmelzen lassen den Zucker und das Ei zugeben und unter ständigem rühren dicklich werden lassen, nach und nach den Bourbon zugeben. Vom Wasserbad nehmen und lauwarm abkühlen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Mächtig und lecker! Der Pudding, samt Sauce sind ein Genuss! Vielen Dank für das tolle Rezept! L. G. Watzfrau

20.11.2018 05:09
Antworten
slsarah

Hallo flyingcook, habe gerade den Brotpudding mit Whiskeysauce verspeist :-) . Wirklich sehr gut und die Soße ist zum reinlegen. Habe allerdings von den vorhergehenden Kommentaren provitiert und weniger Zucker genommen. Herzlichen Dank LG Sarah

10.03.2008 20:09
Antworten
mecky79

superlecker, habe allerdings auch nur 100gr.zucker genommen. kleiner tip: den brotpudding einen tag im kühlschrank fest werden lassen, aufschneiden und in BUTTER (ganz wichtig, denn nurmit butter schmeckt es richtig gut, auch wenn es jede menge kalorien bedeutet, es ist es wert) goldbraun anbraten!!!!

01.04.2005 17:08
Antworten
flyingcook

Als Alternative zur Whiskysauce kann man auch Vanillesauce nehmen. lg flyingcook

27.10.2004 19:32
Antworten
Knutschgusch

Man kann auch statt des Wiskys einfach Weinbrand nehmen das funzt auch. Oder auch ohne Alkohol zu empfehlen wenn kleine Kiddies mitessen. LG Ive

08.10.2004 17:46
Antworten
jimross

Ich finde den Brotpudding ganz ganz lecker! Klasse. LG Jim

12.03.2004 06:11
Antworten
Telli

Ich habe den Pudding ausprobiert, mir ist er zu süss. Ich würde nur 100 g Zucker nehmen, da auch die Sosse relativ süss ist.

24.09.2002 22:32
Antworten