Bewertung
(8) Ø3,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2007
gespeichert: 563 (0)*
gedruckt: 5.865 (3)*
verschickt: 88 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2006
9.717 Beiträge (ø2,35/Tag)

Zutaten

80 g Lebkuchen, (Schokoladenlebkuchen ohne Oblaten)
250 ml Milch
200 g Schmand
2 EL Dessert-Soße Typ: Schokolade
1 Glas Sauerkirschen
2 EL Zucker
1 Pkt. Saucenpulver, Typ: Vanille
 etwas Kuvertüre, weiße
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lebkuchen in Stücke schneiden. Die Milch zum Kochen bringen. Lebkuchen zufügen und unterrühren, von der Kochstelle nehmen und so lange weiterrühren, bis sich der Lebkuchen vollständig aufgelöst hat. Auskühlen lassen.

Schmand und Schokosauce unter die kalte Lebkuchenmasse rühren und vollständig auskühlen lassen (ca. 20 min Kühlschrank).

Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Von 1/4 l Saft (evtl. mit Wasser auffüllen) 6 EL abnehmen und mit Zucker und Vanillesaucenpulver anrühren. Den restlichen Kirschsaft zum Kochen bringen, das angerührte Vanillesaucenpulver einrühren und aufkochen lassen. Kirschen zufügen und etwas abkühlen lassen. Die Kirschsauce auf Desserttellern verteilen und die Lebkuchencreme darauf anrichten. Mit geraspelter Kuvertüre garniert servieren.