Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2007
gespeichert: 41 (0)*
gedruckt: 620 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2006
207 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (Studelteig)
250 g Mehl
125 ml Wasser . lauwarmes
1 Prise(n) Meersalz
75 g Margarine
  Für die Füllung:
375 g Quark (Magerquark)
50 g Rosinen
375 g Pfirsich(e)
375 g Nektarine(n)
100 g Zucker
Eigelb
1/2  Zitrone(n), der Saft davon
50 g Mandel(n) (Mandelstifte)
 n. B. Margarine, flüssige
  Puderzucker
  Fett für das Blech

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das Wasser sowie das Salz hinein geben. Die Margarine in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Mit der Gabel das Wasser einrühren. Mit den Händen weiterarbeiten und zu einem glänzenden Teig kneten. Eine Kugel formen, mit einer angewärmten Schüssel bedecken und 1 Stunde ruhen lassen.

Den Quark zum Abtropfen in ein Sieb geben. Die Rosinen heiß abwaschen und trocken tupfen. Die Früchte waschen, entsteinen und zerkleinern. Den Quark mit dem Zucker, Eigelb und Zitronensaft glatt rühren. Die Rosinen mit den Mandelstiften mischen. Die Margarine zerlassen.

Den Strudelteig ausziehen. Dazu ein großes Tuch mit Mehl bestäuben. Den Teig ausrollen und anschließend mit dem Handrücken unter den Teig greifen zu allen Seiten ziehen. Man sollte dann das Muster des Tuches durchsehen können. Den Teig mit dem flüssigen Fett einpinseln und den Quark gleichmäßig darauf verstreichen, rundum einen Rand frei lassen.
Die Rosinen-Mandel-Mischung auf den Quark streuen und die Früchte darauf verteilen. Die Teigränder der Längsseite über die Füllung schlagen und den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen.
Ein Backblech fetten und den Strudel darauf heben. Mit flüssiger Margarine bestreichen.

Bei 225°C im vorgeheizten Ofen 10 Minuten anbacken. Auf 200°C zurückschalten und in 40-45 Minuten fertig backen. Zwischendurch mehrmals mit flüssigem Fett bestreichen, das macht den Strudel mürbe.

Vor dem Servieren dick mit Puderzucker besieben.