Blanchieren
Eier oder Käse
Gemüse
Herbst
Lactose
Low Carb
Party
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rosenkohlsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 04.05.2007 310 kcal



Zutaten

für
500 g Rosenkohl
100 g Oliven, schwarze
10 Cherrytomate(n)
150 g Feta-Käse
20 g Sonnenblumenkerne
6 EL Olivenöl
4 EL Essig
1 Prise(n) Oregano
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
310
Eiweiß
12,84 g
Fett
24,55 g
Kohlenhydr.
8,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Rosenkohl putzen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Tomaten halbieren und den Schafskäse würfeln. Rosenkohl, Tomaten, Oliven und Schafskäse in eine Schüssel geben und mischen. Aus Salz, Pfeffer, Oregano, Essig und Öl eine Marinade rühren und unter den Salat geben. Zum Schluss die Sonnenblumenkerne ohne Fett kurz anrösten und darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annette1975

Einfach nur lecker!!! Konnte mir die Komibination geschmacklich nur schwer vorstellen, aber mein Mut wurde belohnt. den Salat gibt es jetzt öfter 👍

07.10.2018 08:12
Antworten
pipapetra

Einfach genial die Mischung und super lecker. Leichte Abwandlung. Kürbiskernöl statt Olivenöl, Pinienkerne statt sonnenblumenkerne Und Oliven hatte ich nicht zur Hand. Ein tolles Rezept für einen großen Rosenkohlfan

17.10.2016 20:17
Antworten
tanterudi

Das ist der perfekte "Winter"salat! Die Garzeit ist genau richtig, noch schön knackig und grün und nicht gelb und "totgekocht"! Sehr lecker, auch ohne Oliven, die hatte ich nämlich nicht. Habe 1 Kg frischen Rosenkohl verarbeitet, das waren Netto 700g. Habe dann 200g Feta und 14 Cherrytomaten dazugegeben. Gibts bestimmt mal wieder! Danke für das Rezept!

14.01.2012 18:45
Antworten
Azoren

Einfach kostlich! Ein herrlicher Sommersalat.

02.07.2008 20:35
Antworten