Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2007
gespeichert: 142 (0)*
gedruckt: 2.394 (22)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2006
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln (Hörnchen)
300 g Erbsen, TK
Paprikaschote(n), rot
200 g Schinken, gekochter
300 g Maiskörner, aus der Dose
1 Bund Kräuter, gemischte
4 EL Essig (Kräuteressig)
1 TL Salz
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Pfeffer
1 Prise(n) Knoblauchpulver
5 EL Öl
1 Bund Radieschen
Ei(er), hartgekocht
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Erbsen in wenig Salzwasser 5 Min. kochen, dann in einem Sieb abtropfen und erkalten lassen. Die Paprikaschote putzen und mit dem Schinken klein würfeln. Die Maiskörner abtropfen lassen. Radieschen in Scheibchen schneiden. Die Eier schälen und achteln.

Die Kräuter mit dem Essig, dem Salz, dem Paprikapulver, dem Pfeffer dem Knoblauchpulver und dem Öl mischen.

Die abgekühlten Nudeln, die Erbsen, die Schoten- und Schinkenwürfel, die Maiskörner und die Hälfte der Radieschenscheiben mit der Marinade mischen.

Den Nudelsalat mit den übrigen Kräutern, Radieschen und Eiern garniert servieren.