Kirsch - Eierlikör - Nachtisch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.05.2007



Zutaten

für
2 Gläser Sauerkirschen
1 Flasche Eierlikör
2 Becher süße Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Die 2 Gläser Kirschen gut abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben. Den Eierlikör darüber geben und 24 Stunden einziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die beiden Becher Sahne ohne Zugaben von Zucker steif schlagen und darunter ziehen.

Aber Vorsicht: Dieser Nachtisch hat es in sich .

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Ich fand das Dessert optisch total in Ordnung. Darüber hinaus schmeckte es sehr gut...was will man mehr? Gruß movostu

24.02.2019 23:48
Antworten
Teilzeitgöttin

Für ein Sonntagsdessert ganz ok. Macht optisch auch nicht so viel her. Geschmack ist in Ordnung.

12.08.2014 20:29
Antworten
Heike812

Habe den Nachtisch für eine Weihnachtsfeier zubereitet - war der Hit! Mal was anderes als die üblichen Apfelcremes und Tiramisus...

15.12.2013 11:24
Antworten
tigerelch

Sehr lecker!! Und so schön einfach :-)

11.04.2013 17:45
Antworten
Carco

Wer hat da geschrieben, dass man den Nachtisch schon am Vortag vorbereiten kann??¿¿ Stimmt nicht, bei mir war er schon am gleichen Tag alle!!¡¡ Lach!

02.04.2011 17:53
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hab es bei unserer Hochzeitsfeier zum Büffet dazu gestellt.....war ratzfatz weg!!!!!! Super lecker....Thanks

13.09.2008 13:46
Antworten
Bettinalina

Ich wollte kurz DANKE für dieses tolle Rezept sagen. Einfach und SUUUUPER lecker. War der Hit auf der letzten Party ...

11.02.2008 12:24
Antworten
Isie

Für dieses Dessert gebe ich die Bestnote. Ein super Rezept mit wenig Aufwand. Sehr praktisch ist auch, dass es am Vortag zubereitet wird.

25.09.2007 18:27
Antworten
Rolle60

Hat uns bestens geschmeckt . . . Hicks* - also nix für die Kleinen Lieben . . . Vielen Dank Rolle60

13.07.2007 13:13
Antworten