Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2007
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 321 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
85 g Süßigkeiten (Himbeergeleebonbons)
250 ml Wasser, kochendes
125 ml Wasser, kaltes
50 ml Likör (Haselnusslikör)
Ei(er), getrennt
70 g Zucker
250 g Mascarpone
300 ml Schlagsahne, geschlagen
24  Löffelbiskuits, ungefähr
250 g Heidelbeeren, frisch oder TK
125 g Haselnüsse, geröstet und gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Geleebonbons in den Topf mit dem kochenden Wasser geben und rühren, bis sie aufgelöst sind. Anschließend das kalte Wasser und den Haselnusslikör einrühren. Für 20 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

Mit Hilfe des Rührgerätes Eigelb und Zucker schlagen, bis sie hellgelb sind. Mascarpone und Schlagsahne unterziehen. In einer anderen Schüssel das Eiweiß steifschlagen und dieses dann ebenfalls unter die Crememasse heben.

Gelee-Likör-Mix aus dem Kühlschrank nehmen und die Hälfte der Löffelbiskuits, eins nach dem anderen, in diesen eintauchen. Am Boden der Form anrichten. Auf die Schicht der Löffelbiskuits ein Drittel der Creme glatt streichen und die Beeren darauf geben. Auf die Beeren die Hälfte der Nüsse streuen. Ein weiteres Drittel der Creme darauf streichen. Danach die restlichen Biskuits in den Gelee-Likör-Mix eintunken und diese auf die Cremeschicht legen. Zum Abschluss den Rest der Creme darauf streichen und die restlichen Haselnüsse darüber streuen.

Mit Frischhaltefolie abdecken und für 6 Std. (wenn möglich auch über Nacht) im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Heidelbeeren können natürlich durch andere Beeren, wie Erdbeeren oder Himbeeren, ersetzt werden. Und auch der Haselnusslikör kann durch andere Liköre, Säfte oder Kakao ersetzt werden.