Quitten - Orangen - Marmelade


Rezept speichern  Speichern

Auch lecker zu Quark, Eiscreme, Cocktails und als Kuchenbelag

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (63 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 03.05.2007 1266 kcal



Zutaten

für
400 g Gelierzucker 2:1
1 kg Quitte(n)
2 Orange(n), unbehandelt, Saft und Schale

Nährwerte pro Portion

kcal
1266
Eiweiß
10,40 g
Fett
7,00 g
Kohlenhydr.
265,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Von einer Orange mit einem Sparschäler die Schale abschälen, fein hacken und ganz kurz blanchieren. Die geschälten und grob geschnittenen Quitten (Kernhaus entfernt) mit dem Saft von 2 Orangen in einen Topf geben und weich kochen. Kurz abkühlen lassen und die Masse fein pürieren, jetzt den Gelierzucker und die Orangenschale hinzufügen. Alles noch einmal 5 min. aufkochen lassen, schnell in vorgewärmte Gläser füllen und auf den Deckel stellen.

Die Marmelade schmeckt auch hervorragend in Quark oder Jogurt gerührt. Man kann sie als Soße zu Eis reichen und Kuchen damit bestreichen. Auch zum Cocktails mixen habe ich sie schon genommen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hugo-am-Herd

Ich habe da mal eine Frage zur Mengenangabe, vor allem bezüglich der Verwendung des Gelierzuckers. Ist die Angabe der Quitten ohne Schale und Kerngehäse zu verstehen? Ich habe die Quitten Brutto abgewogen. Mir erscheint das Endprodukt ziemlich süß.

05.10.2019 11:45
Antworten
abra

Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Ich habe sowohl Marmelade als auch Gelee gekocht. Die Geleevariante kommt bei der Familie besser an. Ich mag beides. Der Geschmack ist sehr fruchtig durch die Orangenschale und auch für Tortenfüllungen und Desserts bestens geeignet. Ich bin begeistert.

19.11.2018 22:09
Antworten
Sylvia1604

sehr lecker! Habe von meiner Kollegin 6kg Quitten geschenkt bekommen und wollte Marmelade raus machen. Da ich leider nicht genug Orangen hatte, habe ich es mit Multi -Vitamin Saft ausgeglichen das Resultat war super lecker😋. Werde es nächstes Jahr wieder machen😉

09.11.2018 16:24
Antworten
Alva86

Sehr lecker! Habe mit etwas Zimt und Lebkuchengewürz verfeinert. Und ein wenig Apfelsaft. Danke fürs Rezept.

16.10.2018 20:02
Antworten
susysunshine

Darf ich kurz fragen - hast du den Cointreau dann noch verrührt?

04.11.2018 18:34
Antworten
igistern

Hallo Ich hab Quittensaft und Orangensaft genommen und Gelee draus gemacht ( ohne Orangenschale) Schmeckt sowas von super ! Danke, das wird meine Lieblingsmarmelade Liebe Grüße igi

08.10.2009 16:55
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi, kann das Entsaften der Quitten empfehlen. Hab es mit Quittenmus gemacht und das ist mir zu "grisselig". Hab von der Orangenschale auch nur die Hälfte genommen und trotzdem ist mir persönlich das ganze zu orangenlastig geworden. Grundsätzlich find ich die Idee von Quitte und Orange aber nach wie vor sehr gut. Werd das nächste Mal nur die die Schale einer halben Orange verwenden. Viele Grüße Karin

09.11.2010 13:25
Antworten
Sommersonne

hallo, dies ist eine der leckersten marmeladen! habe die zubereitung auch etwas abgewandelt, einfach aus pragmatischen gründen (weil sich rohe quitten so "schön" entkernen lassen): - quitten gereinigt, geviertelt und in wenig wasser weich gegart - durch die flotte lotte gedreht und anschließend noch durch ein sieb gedrückt, so dass ein schönes weiches, absolut grisselfreies mus entstanden ist - mit dem orangensaft und der blanchierten orangenschale sowie dem gelierzucker gekocht. danke für das schöne rezept! grüße sommersonne

06.01.2009 17:18
Antworten
ritti

Hallo evalima, die Marmelade ist wirklich superlecker. Da ich zum ersten Mal Quitten verarbeitet habe, habe ich mir die Arbeit mit dem schälen gespart. Ich habe die ganzen Quitten abgerieben, in etwas Wasser weich gekocht (dauert ca 30 Min.), etwas abkühlen lassen, dann vom Kernhaus befreit. Fruchtfleisch und Schale sind so schön weich, sodaß ich alles püriert habe und dann weiterverarbeiten konnte. Danke Ritti

15.10.2008 08:39
Antworten
mandi020763

Diese Quitten-Orangen-Marmelade ist einfach superlecker. Meine Ganze Familie ist begeistert. Allerdings habe ich den Saft verwendet und Gelee gemacht ist nicht so arbeitsintensiv und schmeckt sehr fruchtig. Danke

02.11.2007 18:41
Antworten