Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Saucen
Schwein
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Spaghetti Amatriciana

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 03.05.2007



Zutaten

für
200 g Speck, durchwachsener geräucherter
300 ml Tomate(n), passierte
2 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Cayennepfeffer
½ TL Basilikum
400 g Spaghetti
1 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Den Speck und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, dann in etwas Olivenöl in einem Topf anbraten. Das Tomatenpüree dazu geben und mit Basilikum und Cayennepfeffer würzen, dann das Ganze ca.15 Minuten bei niedriger Temperatur vor sich hin köcheln lassen.

Während die Sauce kocht, die Spaghetti al dente kochen.

Mit ein paar Basilikumblättchen garnieren und mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mogowaih

Habe heute dein Rezept ausprobiert. Aufgrund der Grillsaison hatte ich noch einiges an Bacon auf Lager und habe es statt durchwachsenem Speck genommen. Das werde ich auch so beibehalten. Schnell gemacht und super lecker. Wird auf jeden Fall in die "Best of" ausgenommen, vielen Dank :)

14.08.2018 18:55
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

02.06.2017 07:48
Antworten
yvare

Lecker auch mit knusprig gebratenen Räuchertofuwürfeln und etwas Ajvar. LG Yvonne

14.11.2013 10:13
Antworten
aramis-3009

Hallo, einfach zu kochen und sehr lecker! Klasse ... Gruss aus Wesfalen

15.03.2013 20:18
Antworten
tysonlove

Ich mach einen Teil Bacon in die Sauce, den anderen Teil brate ich in einer Extra-Pfanne, damit man ihn sich selbst drüber streuen kann. Kommt gut an :-)

10.09.2012 12:55
Antworten
MikeB1972

Hi, das Gericht schmeckt wirklich sehr gut und ist dabei einfach und schnell zuzubereiten. Hab das schon etliche Male gemacht und dabei festgestellt dass es besser ist den Speck möglichst sehr klein zu schneiden - weis aber nicht warum. :D Aus der Prise Cayennepfeffer ist im Laufe der Zeit auch immer mehr geworden. ;)

13.08.2012 21:59
Antworten
tysonlove

5 Sterne! Ging super schnell und super einfach! Dazu ist es sehr schmackhaft und es schmeckt - trotz der verschiedenen Geschmäcker - allen in der Familie.

29.06.2012 18:07
Antworten
FrauMausE

Hallo, das ist exakt das Spaghettigericht meiner Kindheit. Köstlich! Nostalgische Grüße, FrauMausE

25.01.2011 16:46
Antworten