Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Schnell
einfach
Meeresfrüchte
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Penne in Shrimps - Safran - Soße

Penne d’orate

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.05.2007 973 kcal



Zutaten

für
500 g Shrimps, frisch oder Tiefkühlware
1 Becher Sahne ( 200ml)
½ Zwiebel(n), gehackt
800 g Nudeln (Penne Lisce)
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Bund Kräuter ( Petersilie, Schnittlauch), gehackt
1 TL Safran ( nach Geschmack und Preis auch etwas mehr )
2 EL Mehl oder Soßenbinder
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe, gekörnte

Nährwerte pro Portion

kcal
973
Eiweiß
50,58 g
Fett
11,93 g
Kohlenhydr.
160,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch in Butter glasig anbraten, mit etwas Mehl bestäuben, kurz durchrösten, mit Wasser aufgießen, einen Becher Sahne dazu und den Safran zugeben, kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen, kurz aufkochen lassen. Shrimps dazu geben, wieder aufkochen und etwas ziehen lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken und die Kräuter hinzugeben.

Nudeln in Salzwasser al dente kochen und mit der Soße vermischt servieren.

Am besten passt ein grüner Salat dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fritschi70

Je nach Gefühl hängt auch von der Menge Mehl ab. So ca. 50-100ml ! Kann aber mit der Menge Sahne variiert werden. Manche lieben viel Soße, andere weniger Soße. Für mich ist es etwa 50ml Wasser und dann etwa die viele Menge Sahne. Ich mag Soßen welche nicht ganz so flüssig sind. Sollte die Soße etwas zu dick sein. Einfach etwas Nudelwasser mit dazu geben, bzw. die Nudeln nicht lange abtropfen lassen.

20.11.2019 04:03
Antworten
michelle

Mit wieviel Wasser muss man das ganze aufgießen?🙈

19.11.2019 20:25
Antworten
flexiblebird

Wunderbares Rezept, statt Sahne und Wasser haben wir Milch verwendet, und 1 Teelöffel Safran mit 0.5g ist es nicht geworden, nur so 0.2g, das reicht auch für gelbe Farbe und Safrangeschmack und das ganze mit selbst gemachten Tagliatelle serviert.

04.04.2018 23:23
Antworten
Mäusemann

Danke fürs Rezept.

27.02.2016 17:28
Antworten
Mäusemann

Ich habe das Rezept heute gekocht und meine Familie fand es suuuperlecker. Ich gab es noch mit ein paar kleinen Tomaten verfeinert ,passte gut

27.02.2016 17:28
Antworten
Hannibal_Lector

Es stehen ja auch 800 g Nudeln für 4 Personen im Rezept. Und laut 1x1 ergibt 800:4=200 Gramm! LG, Hanni

08.06.2009 16:26
Antworten
Be-Kir

Hallo, hab gestern die Nudeln gemacht. Ging ratz fatz und war richtig lecker. Hab allerdings auch nur pro Person 200 g Nudeln genommen. LG Petra

13.05.2009 10:04
Antworten
Gelöschter Nutzer

achja, 200g nudeln pro person auch. ich will ja nicht platzen.

06.02.2009 05:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

1tl safran oder mehr sind voellig unverhaeltnismaessig fuer die menge an sosse.

06.02.2009 05:47
Antworten
Dany_da_Cook

Hi Fritschi, danke für dieses fast perfekte rezept, hat super geschmeckt und ging ziemlich schnell. du hast leider die mengenangabe für den knoblauch leider vergessen.. ich hab eine große zehe knoblauch genommen und fein gehackt das nächste mal kommt noch eine chili dazu um dem ganzen noch etwas pfiff zu geben. wird auf jeden fall öfter gekocht. gibt von mir 5 ***** lg aus salzburg

02.10.2008 19:20
Antworten