Apfel - Streusel


Rezept speichern  Speichern

schmeckt heiß oder kalt - als Dessert oder zwischendurch

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (49 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.05.2007



Zutaten

für
4 m.-große Äpfel
50 g Zucker
60 g Butter, weiche
90 g Mehl
½ TL Zimt
n. B. Haselnüsse, gehackte
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel entkernen, würfeln und in eine kleine Auflaufform geben. Der Boden sollte mindestens zwei Finger hoch bedeckt sein.

Aus den restlichen Zutaten Streusel bereiten: Alles mit dem Handrührgerät so lange verrühren, bis sich eine dick-krümelige Konsistenz ergibt. Die Streusel auf die Äpfel geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 30 Min. backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Entweder heiß - dann schmeckt z.B. Vanilleeis sehr gut dazu - oder kalt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ute_kocht_gerne

Ich habe das Rezept zum zweiten Mal gemacht. Es ist simple und mega lecker. Wie hier beschrieben habe ich viel mehr Streusel gemacht und währenddessen schon mal die gestückelten Äpfel mit Zimtzucker in den Backofen geschoben. Gehackte Haselnüsse kamen in die Streusel. Komplett gebacken gab es noch Vanilleeis dazu und war so eines Weihnachtsleckerli würdig

27.12.2021 10:46
Antworten
Xxxjana

Sehr lecker als warme Nachspeise mit Vanille-Eis!

14.04.2021 14:18
Antworten
küchenbetti

Die Streusel sind einfach und sehr lecker. Ich hatte statt Äpfeln Zwetschgen, das passt auch wunderbar.

22.09.2019 21:53
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker war der Apfelstreußel ich nahm Dinkelvollkorn Danke für das Rezept LG Patty

01.05.2018 17:41
Antworten
Balineschen

Hallo Ich habe dieses Rezept ausprobiert und es ist superlecker. ich habe noch in Rum eingelegte Rosinen darauf verteilt, geht Ruckzuck und hat allen sehr gut geschmeckt. Bild ist unterwegs. Vielen Dank für das Rezept. LG Balineschen

04.02.2017 09:37
Antworten
Nivala

Soo lecker mit Vanilleeis! Apfelmus ist eine gesunde und auch leckere Alternative.

09.06.2010 18:08
Antworten
Herbstäpfelchen

Habe den Auflauf gestern für einen Nachtisch gemacht - kam super an und wurde mit "äußerst lecker" bewertet. Ich hab mich gefragt ob man den Äpfeln noch irgendwas zusetzen könnte, damit sie nicht so locker leicht in der Form unten liegen? Ich hab nämlich mehr genommen (ich habe zur Zeit so viele Äpfel!) und die würde ich gerne z.B. mit einer leckeren Quarkcreme verbinden - hat da jemand eine Idee? Danke für das Rezept!

24.10.2009 08:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

5 Sterne und vielen Dank für das einfache, leckere Rezept! :) Mit Vanillesoße unglaublich lecker. LG Harpare

30.06.2009 12:23
Antworten
Sibeka

Super Rezept! Hab die Äpfel noch mit ein bisl Zitrone beträufelt. Dazu eine warme Vanille-Creme. Ging alles total schnell. Noch dazu finde ich es klasse, dass man daran keine Woche isst, wie bei einem Kuchen. (wenn man zum Beispiel alleine wohnt) yam yam Grüßle Sibeka

01.03.2009 19:40
Antworten
doro12

Vielen Dank für dieses einfache und leckere Rezept. Da wir dieses Jahr sehr viele Äpfel hatten, haben wir es schon ein paar Mal gemacht und es war immer wieder sehr lecker. Wir haben es warm mit Vanillesoße gegessen. Wenn es nach den Kindern geht, könnten wir es jeden Tag essen. LG Doro

01.11.2008 12:24
Antworten