Diabetiker
einfach
fettarm
gebunden
gekocht
Gluten
kalorienarm
Schnell
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten - Reis - Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.22
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 09.08.2002 392 kcal



Zutaten

für
1 EL Öl, pflanzliches
2 EL Mehl
500 ml Sauce (Tomatensauce)
1 Zwiebel(n)
300 g Reis, gekochter
Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
392
Eiweiß
10,13 g
Fett
4,20 g
Kohlenhydr.
76,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen und das Mehl im Öl braun werden lassen. Danach die Tomatensauce und die Zwiebel dazugeben. Auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten kochen lassen. Den Reis in den Topf geben und weiterkochen, bis die Suppe heiß ist. Die Zwiebel entfernen und die Suppe mit etwas Schnittlauch bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eistee

Ich lasse die Zwiebel auch erst im Öl glasig werden, bevor ich Mehl drüber stäube und mit Tomaten ablösche. Ich nehme gehackte Tomaten aus der Dose, gewürzt wird mit Brühe, weißem Pfeffer und Oregano. Etwas Wasser dazu, sonst ist es mir zu dick. Den Reis koche ich separat und tue ihn dann direkt in die Suppentasse. Zum Essen dann einen Schuss Milch oder Sahne in die Suppe geben. Das sind Erinnerungen aus meiner Kindheit.

15.07.2018 12:43
Antworten
patty89

Hallo schnell, einfach und sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

18.02.2017 19:31
Antworten
KOCH3N

Hallo :) Ich habe das Rezept ausprobiert schmeckt echt gut :) Aber mal ne Frage.. Das ist doch wie Reis mit Tomaten soße & keine Suppe? Würde mich auf eine Antwort freuen :) LG KOCH3N

01.10.2013 12:48
Antworten
raschi17

hallo Simone Hefner , dein rezept ist genial gewesen für mich habe ich heute schnell gekocht gehabt und mein verlobter war begeistert danach!!!! ich muss dir ein dickes lob dafür geben das du dieses rezept gepostet hasst liebe grüße Deine raschi17

17.05.2012 20:12
Antworten
XxSahnetortexX

Hallo in Öl lasse ich die Zwiebel erst galsig aus, dann stäube ich das Mehl darüber und lösche dann mit Tomatensoße ab. Die Tomatensoße habe ich aus frischen Gartentomaten gemacht. Salz, Pfeffer, Zucker abschmecekn. Mit Petersilie als grünen Tupfer. So schmeckt die Suppe uns super gut. Den Reis koche ich nicht in der Suppe. LG Antje

02.09.2011 20:01
Antworten
Marina_M

Hallo! Habe das Rezept soeben abgespeichert. Aber eine Frage hab ich noch: Muss man die Zwiebel rausnehmen oder kann man die auch klein schneiden und mit anbraten und dann drin lassen? Vielen Dank. Marina.

02.08.2004 21:04
Antworten