Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Party
Geflügel
Winter
Herbst
Pilze
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Hähnchenbrustfilets in Porree - Champignon - Sahne

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 03.05.2007 518 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Hähnchenbrustfilet(s)
500 g Champignons, frische
400 g Schinken, gekochter
3 Stange/n Porree
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
800 ml Sahne, evtl. mit etwas Crème fraiche, nach Geschmack mehr.
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
518
Eiweiß
82,41 g
Fett
16,44 g
Kohlenhydr.
9,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Filets mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Anbraten. Dicht an dicht in einen großen Bräter oder eine Auflaufform legen.

Die restlichen Zutaten ggf. putzen (Champignons möglichst nicht waschen). Schinken würfeln, Pilze blättrig schneiden, Porree in 1 cm breite Ringe schneiden. Alles ebenfalls separat gut anbraten. Mit Sahne ablöschen, pfeffern, salzen, mit Cayennepfeffer vorsichtig würzen und den Knoblauch dazupressen. Auf den Filets verteilen. Schließlich noch Paprikapulver darüberstreuen. Mehrere Stunden durchziehen lassen.

Bei 170°C ca. 45 Minuten backen.

Dazu schmecken Nudeln und Endiviensalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hauchzart

Hallo zusammen, freut mich, dass es Euch gut geschmeckt hat :-). Das mit dem Schafskäse werd ich gelegentlich auch ausprobieren. Hört sich super an. Weiterhin gutes Gelingen allseits. Liebe Grüße Kerstin

05.06.2010 07:38
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Der Tipp mit dem Feta ist super. Wirds sicher noch öfter geben, besten Dank für die tolle Idee!!!

04.06.2010 15:18
Antworten
bschuetter

Super leckeres Rezept und prima vorzubereiten. Ich habe, bevor ich Alles in den Ofen geschoben habe, zerbröselten Schafskäse untergemischt. Sehr pikant. Viele Grüße Birgit

05.11.2008 10:42
Antworten
soweze

Hallo Hauchzart, da wir sehr viele Familienfeste haben und man nicht immer in die gleiche Richtung gehen möchte habe ich mir was aus deinen Rezepten ausgesucht. Ich habe so viele Komplimente bekommen und es ist nichts mehr übrig geblieben. Die Komplimente möchte ich gerne an dich weitergeben. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Liebe Grüße Soweze

27.04.2008 18:04
Antworten