Salat
Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Europa
Beilage
Party
einfach
Deutschland
Snack
Camping
Studentenküche
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Bayrischer Wurstsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
bei 69 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.05.2007 285 kcal



Zutaten

für
250 g Fleischwurst ohne Knoblauch
200 g Zwiebel(n)
5 EL Öl
1 EL Senf, mittelscharf
4 EL Essig, weiss
5 EL Wasser
Salz
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
285
Eiweiß
8,60 g
Fett
26,85 g
Kohlenhydr.
2,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst eine Marinade aus dem Essig, Wasser, Senf und Öl herstellen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Fleischwurst pellen, in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln in die Marinade geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat ca. 30 Min. kaltstellen und gut durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal mit Pfeffer und evt. Salz kräftig abschmecken.

Als Beilage Schwarzbrot mit Butter reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo, ich nahm Lyoner und Dijonsenf. Uns hat dieser Salat sehr gut geschmeckt. Einfach und schnell zubereitet. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

23.12.2019 17:58
Antworten
Energija83

Ich habe diesen Wurstsalat schon einmal gemacht. Der ist einfach Spitze. Sogar meine Kinder die Zwiebeln hassen, haben es mit Genuss gegessen. Meine Eltern waren ebenso völlig begeistert.

14.01.2019 10:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe nicht so viel Zwiebeln genommen.Dafür saure Gurken.

13.12.2018 18:09
Antworten
him

Hab spontan im Supermarkt gesucht und nach dem erstbesten Rezept eingekauft .... OBERLECKER... hab noch grüne Gurke und eine Büchse Mais dran gemacht . Foto wird geladen 🤩

11.12.2018 19:53
Antworten
Schafi25

Lecker lecker lecker! Ich mach noch immer 5-6 Gewürzgurken mit rein und ein guter Schuss vom Gurkenwasser, schmeckt dadurch noch kräftiger. Perfekt zur Brettljause!

13.10.2018 07:38
Antworten
rela3

Hallo, habe gestern wieder mal bei den sommerlichen Temperaturen einen bayrischen Wurstsalat angelehnt an dein Rezept gemacht. Immer wieder gut. Habe ihn diesesmal noch mit Radischenscheiben und Schnittlauchröllchen verfeinert. Einwandfrei! Viele Grüße rela3

20.08.2009 11:29
Antworten
tramdriver

Sehr schönes Rezept, schnell und einfach lecker. Danke. LG tramdriver

03.11.2008 23:04
Antworten
mozzarella

Hallo, das ist wirklich bayrischer Wurstsalat wie wir ihn kennen und lieben. Mein Wurstsalt wird nur in Radl geschnitten. Besonders gut wird er, wenn du frisches Maggikraut(Liebstöckl) dazu gibst. Gruß Herta

05.07.2007 06:45
Antworten
Nachtschwärmerin

Hallo, so kenn ich Wurtsalat u. a. auch und schmeckt immer wieder sehr lecker. LG Chris

07.05.2007 12:44
Antworten
misshobbit

hallo, so mach ich meinen wurstsalat auch. mein göga sagt, es sei der beste der welt!!! :-) ich nehm nur nicht die feine wurst sondern regensburger oder knacker... dann schmeckts deftiger. außerdem schneid ich noch essiggurkerl rein und - aber dann isses halt keine bayerischer wurstsalat mehr - käse (emmentaler o.ä.) da merkt man halt wieder, dass tolle rezepte nicht schwierig sein müssen :-) lg, misshobbit

04.05.2007 12:39
Antworten