Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelenspaghetti

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 27.04.2007



Zutaten

für
2 Stange/n Sellerie
1 Schalotte(n)
1 Dose Tomate(n)
1 Zehe/n Knoblauch, gehackte
Zucker
1 Pkt. Garnele(n) (TK)
1 Zehe/n Knoblauch, in Scheiben geschnitten
Petersilie, frische, gehackte
Olivenöl zum Anbraten
Chiliöl
300 g Spaghetti
Salz und Pfeffer
Oregano

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Sellerie und Schalotten putzen und ganz fein hacken. In heißem Olivenöl andünsten. Die gehackte Knoblauchzehe und etwas Zucker dazugeben, kurz mitschmoren lassen. Jetzt die Tomaten hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Eine Stunde köcheln lassen.

Die Garnelen auftauen, waschen und den Darm entfernen. Das Olivenöl erhitzen und die Garnelen zusammen mit den Knoblauchscheiben ca. 5 Min. braten (Vorsicht, nicht zu lange!). Die gehackte Petersilie dazugeben.

Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen, etwas vom Kochwasser in die Tomatensauce geben. Die Nudeln dann abschütten und mit etwas Chiliöl und Salz würzen. Anschließend mit der Tomatensauce vermengen und mit den Garnelen zusammen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.