Gisis schneller Zwiebelkuchen


Rezept speichern  Speichern

warm oder kalt ein Genuss

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (121 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.04.2007 366 kcal



Zutaten

für
400 g Zwiebel(n), gehackte
150 ml Milch
3 Ei(er)
100 g Käse (Emmentaler, Gouda oder Pizzakäse), geriebener
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
100 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Kümmel, gemahlener
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
366
Eiweiß
16,20 g
Fett
21,73 g
Kohlenhydr.
26,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Masse dann in eine gefettete Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C bis 190°C ca. 1/2 Stunde backen.

Tipp: Wer es nicht vegetarisch mag, kann noch klein gewürfelten Schinkenspeck hinein geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sternchenheike

Heute gabs den Zwiebelkuchen. Zusätzlich habe ich noch etwas mageren Schickenspeck untergerührt. Es war superlecker und einfach zu schnell aufgegessen...

16.03.2021 20:03
Antworten
Elli663

Hallo, hatte heute überhaupt keine Lust etwas zu kochen. Da bin ich über dein Rezept gestolpert... Ich muss sagen sowas von schnell gemacht und soooooo lecker! Top!! 5⭐ LG Elli

05.12.2020 18:32
Antworten
weispfenningp

BITTE! Hört sich super lecker an. Will ich für meinen Geburtstag machen. Wegen Corona und so will ich auf der Arbeit Zwiebelkuchen als "Muffins" machen und kalt, jeweils in Küchenrolle, ausgeben. Spricht da etwas dagegen, nach diesem Rezept vorzugehen? Und: Ich liebe Schmand! Kann ich die Milch einfach durch Schmand ersetzen? Danke für Antworten.

28.09.2020 20:49
Antworten
Gisi-Maus

Hallo, als Muffins das geht natürlich auch. Aber die Milch durch Schmand ersetzen würde ich nicht machen, da es dann etwas trocken werden kann. Vielleicht die Hälfte der Milch durch Schmand oder Sauerrahm ersetzen, das müsste gehen. LG Gisi-Maus

30.09.2020 16:29
Antworten
mightymouseo

War sehr lecker und hat jedem aus der Familie geschmeckt. Kümmel habe ich im ganzen verwendet und die Backzeit etwas verlängert. Danke für das tolle Rezept.

03.04.2020 07:55
Antworten
Gisi-Maus

Hallo, mit dem Würzen ist das immer so eine Sache, ist ja schliesslich Geschmacksache. Muss man eben ausprobieren, wieviel Salz und Pfeffer man mag. Bei Kümmel bevorzuge ich den gemahlenen, weil ich es unangenehm finde, auf den Körnern rumzubeissen. Beim nächsten Mal wird es bestimmt besser. LG Gisi

03.11.2007 22:17
Antworten
nicky12move

Hallöchen, das Rezept ist wirklich ein super Gedicht. Uns hat der Zwiebelkuchen sehr gut geschmeckt. Eigentlich wollte ich noch ein Foto machen, aber der war so schnell weg, das hab ich dann einfach nicht mehr geschafft. Konnte ihn auch schon erfolgreich weiterempfehlen. Wir werden ihn auf jedenfall demnächst noch einmal machen. SUPER, Eure Nicky

21.09.2007 18:09
Antworten
noname776

Hallo Super lecker dieser Zwiebelkuchen ,wird es jetzt öfter mal geben . LG urinblitz

18.09.2007 20:15
Antworten
Schnaddi

Hallo Gisi-Maus! Deinen Zwiebelkuchen hab ich heut bei uns zum Abendessen gemacht. Unser Urteil: lecker! Es hat leider noch etwas Würze gefehlt, denn das Abschmecken der ungebackenen Masse gestaltet sich für mich als garnicht so einfach...ist sicherlich Erfahrungssache. Hab leider keinen gemahlenen Kümmel vorrätig, hab dann einfach ganzen genommen. Mit der gemahlenen Variante wird der Kuchen bestimmt noch besser:-) lg Schnaddi

10.09.2007 00:40
Antworten
Gisi-Maus

Hallo Schnaddi, ich freue mich, dass dir mein Zwiebelkuchen geschmeckt hat. Der gemahlene Kümmel verteilt sich besser in der Masse. Ich mag es nämlich nicht, auf den Kümmel zu beißen. Außerdem gebe ich immer gut Pfeffer dazu, mit Salz bin ich etwas sparsamer, besonders wenn ich noch Schinkenwürfel dazu gebe, weil die auch etwas salziger sind. LG Gisi-Maus

10.09.2007 14:04
Antworten