Gemüse
Hauptspeise
Suppe
spezial
Party
Schnell
einfach
Schwein
Frucht
Pilze
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feierabendsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.04.2007



Zutaten

für
500 g Schnitzelfleisch, mageres (Schwein)
1 EL Öl
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
3 Paprikaschote(n), bunte
½ Dose Ananas . gestückelte, abgetropfte
½ Dose Champignons, abgetropfte
1 kl. Glas Zwiebel(n) (Silberzwiebeln), abgetropfte
500 ml Hühnerbrühe
125 ml Chilisauce
200 ml Wein, weiß
Tabasco
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Schnitzelfleisch würfeln und in erhitztem Öl anbraten. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen. Zusammen mit den Paprikaschoten klein schneiden und mitschmoren. Danach Ananasstücke, Champignons und Silberzwiebeln hinzugeben. Die Hühnerbrühe mit der Chilisauce und dem Weißwein hinzugeben und 20 Minuten garen lassen. Mit Tabasco, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Schmand nach Bedarf abrunden.

Dazu passt gut Baguette.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nadine8212

würde gerne den Wein ersetzten? mit was wäre es am besten

06.10.2017 20:45
Antworten
doreen0207

Hallo, wir haben die Suppe ausprobiert. Mit der richtigen Vorbereitung ist die Suppe schnell fertig und kann auf den Tisch. Für Feiern wirklich ideal geeignet und lecker. LG Doreen

07.07.2008 14:22
Antworten