Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.04.2007
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 402 (6)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.09.2004
41 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
200 g Butter, kalte
Eiweiß
  Salz
  Fett für die Form
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Peperoni, rot
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1/2 TL Thymian, gerebelter
1 EL Butter
400 g Tomate(n), gestückelte (Tetrapack)
2 EL Tomatenmark
350 g Krebse (ausgelöste Flusskrebsschwänze, Kühlregal)
  Salz
  Cayennepfeffer
60 g Schlagsahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 905 kcal

Aus Mehl, Butter, Eiweißen und etwas Salz einen Mürbeteig kneten, 30 Minuten kühl stellen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Peperoni putzen, entkernen und abbrausen. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Beides in Streifen teilen.

Zwiebel, Knoblauch und Thymian in Butter andünsten. Peperoni und Tomaten zugeben, 10 Minuten köcheln. Tomatenmark einrühren. Backofen auf 200°C vorheizen.

Vom Teig 1/3 der Menge abnehmen. Den Rest ausrollen, in eine gefettete Pie-Form legen und einen Rand formen. Übriges Teigdrittel ausrollen und in 1 cm dicke Streifen schneiden.

Krebse und Lauchzwiebeln zur Sauce geben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und auf den Teig in die Form geben. Die Teigstreifen gitterförmig auf die Füllung legen und dünn mit Sahne bestreichen. Den Pie im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen.