Bewertung
(24) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.04.2007
gespeichert: 385 (0)*
gedruckt: 6.994 (19)*
verschickt: 53 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2006
162 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

100 g Margarine oder weiche Butter
100 g Zucker
200 g Mehl
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
500 g Quark
125 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillepuddingpulver, zum Kochen
6 EL Öl, neutrales
1/4 Liter Milch
1 Dose Mandarine(n) (Saft aufheben)
1 Pck. Tortenguss, klar
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

100 g Butter, 100 g Zucker, 1 Ei, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Mehl und Backpulver mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. In eine mit Backpapier ausgelegte und am Rand gefettete Springform drücken, Rand zur Hälfte hochziehen.

Für die Füllung Quark, restlichen Zucker, Ei, Vanillepudding, Öl und Milch zu einer Masse verrühren. Diese auf den Teig geben und glattstreichen.

Die Mandarinen sorgfältig abtropfen lassen, Saft auffangen. Mandarinen auf der Quarkmasse verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180°C 50 Minuten backen.

Tortenguss nach Packungsanleitung mit dem Mandarinensaft zubereiten (wenn der Saft nicht reicht, mit Wasser auffüllen), auf zusätzlichen Zucker kann verzichtet werden, da im Saft jede Menge vorhanden ist. Den aufgekochten Tortenguss auf dem fertig gebackenen, noch heißen Kuchen gleichmäßig verteilen.

Den Kuchen vollständig abkühlen lassen, erst dann aus der Form nehmen.