Vanille - Erdbeer - Marmelade


Rezept speichern  Speichern

Erdbeermarmelade mit echter Vanille verfeinert

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (221 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.04.2007 598 kcal



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
250 g Gelierzucker 2:1
1 Vanilleschote(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
598
Eiweiß
5,72 g
Fett
2,85 g
Kohlenhydr.
128,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Erdbeeren waschen und putzen. In eine Schüssel geben und fein pürieren. Nicht erschrecken, wenn das Erdbeerpüree weicher als angenommen ist. Nun genau 500 g abwiegen (wichtig, sonst stimmt das Mischverhältnis 2:1 nicht mehr). Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen und zu den Erdbeeren geben, gut umrühren. Den Gelierzucker dazugeben und alles in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen. Zur Sicherheit eine Gelierprobe machen.

Sofort die heiße Masse in bereitstehende Marmeladengläser füllen und die Deckel zuschrauben. Die Gläser 15 Minuten auf den Kopf stellen und dann ganz auskühlen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

55tugrul35

Ich komme nochmal zurück zum drehen der Gläser. Also bei uns wird das generations weise so gemacht und deshalb mache ich das auch. Bei mir ist nichts passiert war alles prima. Schmeckt sehr gut und danke für dieses Rezept. Ich selbst habe Marmelade zum ersten Mal gemacht.

17.06.2020 16:06
Antworten
Hobbybäckerin2711

Bei pürierten Früchten ist das Umdrehen der Gläser völlig unnötig, weil nutzlos. Nur bei Marmelade mit Fruchtstücken kann es dafür sorgen, dass sich diese im Glas besser verteilen und sich nicht alle an der Oberfläche sammeln. Das Umdrehen der Gläser kam irgendwann in den 80ern in Mode und alle machten es nach, ohne überhaupt zu wissen warum. Bevor es Schraubgläser gab, wurden Marmeladengläser mit einem (oft noch in Schnaps getränkten) Stück Zellophan abgedeckt und mit Bindfaden bzw. Schnur zugebunden. Da wäre niemand auf die Idee gekommen, die gefüllten Gläser auf den Kopf zu stellen.

26.02.2021 10:03
Antworten
günterb

Das Umdrehen der Gläser hat sehr wohl einen Sinn: durch das Umdrehen gelangt die (wenige) Luft zwischen dem heißen Inhalt und Deckel für die erwähnten 15 Minuten in den heißen Inhalt und die darin evtl. vorhandenen Pilze und Bakterien werden abgetötet. So hält sich das Eingekochte länger ohne zu verderben (falls es nicht vorher gegessen wird)

21.06.2021 01:12
Antworten
Bebberle

Hallo, sehr fein!!! Ich nahm 1:1 Gelierzucker. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

06.06.2020 13:07
Antworten
DHaupt

Meine erste selbstgemachte Marmelade! Super gelungen, sehr einfach und sehr sehr lecker. Die verschenkten Gläser sind bei allen sehr gut angekommen. Nur die Vanilleschote lasse ich das nächste mal raus, mir war das Vanille Aroma zu intensiv.

04.06.2020 14:58
Antworten
sertaybor

Hmmmmmmmmmmm.Lecker Hab"s am Sonntag gemacht.Gab"s heute morgen zum Frühstück,mein Familie wahr total Begeistert. Schöne Grüße Sertaybor

11.06.2007 16:18
Antworten
sertaybor

Hallo!Wollen am So. Erdbeerenpflücken gehn.Habe noch nie selber Marmelade hergestellt,werde es auf jeden Fall ausprobieren.Nur würde es mich interesieren wie lange ist sie denn Haltbar ist?Da Ich ein großer Liebhaber von Marmelade bin und ganz besonders von Erdbeere,freue ich mich schon es nach zumachen. Schöne Grüße Sertaybor

08.06.2007 12:05
Antworten
KleinBenny

Auch wenn dein Kommentar von 2007 ist, sehen es ja vielelicht andere :) Solange du den Deckel drauf lässt, kannst du die Marmelade im ungeöffneten Zustand 1 Jahr lang mind. halten. Zucker ist ein Konservierungsmittel.

04.07.2015 19:06
Antworten
schnuebi

Geiles Rezept! Schmeckt herrlich! Vielen Dank dafür! Blos habe ich mehr Vanille in die Konfitüre getan. Ach ja, alle Konfitüren die man vorwiegend mit Zitrusfrüchten macht sind Marmeladen. Alle anderen sind Konfitüren;-) Grüessli schnuebi

04.06.2007 14:31
Antworten
heike50374

Hallo, mmmmhhhh, was soll ich dazu noch sagen. Einfach perfekt. Allerdings habe ichdie doppelte Menge Erdbeeren genommen, sowie Gelierzucker 1:1. Vielen Dank für das Rezept Heike

29.05.2007 09:16
Antworten