Kartoffel - Gemüse - Wok


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vegetarisches Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 24.04.2007 340 kcal



Zutaten

für
¾ kg Kartoffel(n)
¾ kg Wirsing
2 Zwiebel(n)
4 cm Ingwer
1 EL Currypulver, scharfes
1 TL Kreuzkümmel, gemahlener
1 Msp. Cayennepfeffer
2 EL Öl (Soja oder Sesam)
400 ml Gemüsebrühe
125 g Sahne oder Creme fine zum Kochen
1 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Wirsing waschen und vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Alle Gewürze mit dem Salz vermischen.

Den Wok erhitzen, Öl hinzufügen und darin Kartoffeln, Zwiebeln und Wirsing bei starker Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten anbraten. Die Gewürze dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Gemüsebrühe und Sahne zum Gemüse geben, die Hitze etwas reduzieren und alles zugedeckt etwa 15 Minuten garen lassen. Abschmecken und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alexandradugas

Hallo, hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt....bei mir hat das ganze auch fast 25 Minuten gebraucht.....Foto ist unterwegs.... Lg Alex

01.02.2017 14:19
Antworten
cheffichefkoch

super Kombination von Wirsing, Kartoffeln und Gewürzen. Habe es in einer Pfanne gemacht und es hat alles geklappt wie angegeben. Danke!

14.01.2012 20:31
Antworten
sonrisa77

Ich hab dieses Gericht heute mit Weisskohl gekocht, weil ich keinen Wirsing hatte. Es war lecker!

25.03.2011 00:27
Antworten
Xerman

Suuuper.... Haben natürlich nicht auf Fleisch verzichten können und haben die Kartoffeln durch Huhn ersetzt^^ und allerlei anderes Gemüse drinne gelassen. Aber die Sauce.... mmmmh

23.02.2011 20:53
Antworten
Glaukom

Hallo, auch ich habe heute, 23.1.2011, das Gericht nachgekocht, allerdings mit einigen Zutatenänderungen: nämlich ich gab noch Lacu dazu und Knoblauch, zum Schluß auch noch Papaya - wegen dem frischen Geschmack, den wir sehr lieben. Und zur Zubereitungfolge: das nächste Mal werde ich den Wirsing etc. anbraten, aus dem Wok nehmen und dann die gewürfelten Kartoffeln anbraten und diese mit einwenig Brühe weichkochen lassen und dann wieder den Wirsing etc. dazu. Begründung: der Wirsing ist ja schnell gar und zerfällt, wohingegen die Kartoffelwürfel doch einige Zeit brauchen. Bei dieser Zubereitungsart ist der Wirsing noch knackig, heute dagegen war er "laschi". Zum Schluß habe ich auch noch einwenig sauren Rahm dazugetan, war lecker! Gruß Gitti

23.01.2011 19:44
Antworten
Alt-F4

Dann lies Dir mal bitte die Liste mit den Inhaltsstoffen durch: "Wasser, 20% Magermilch, 7,5% pflanzliche Fette, 7,5% pflanzliche Öle, Buttermilchpulver, modifizierte Stärke, Emulgator E435, Stabilisatoren (Methylcellulose, Xanthan), Farbstoff Carotin." Wenn Du dann immer noch der Meinung bist, lies Dir das hier durch: http://www.abgespeist.de/rama_cremefine/index_ger.html Oder das was hier im Forum bereits über die Analogsahne geschrieben wurde. Wenn Du selbst dann noch der Meinung bist, das die Chemiesahne, die doppelt so teuer wie echte Sahne ist, gesünder sein soll, ist Dein Kommentar wahrscheinlich von RAMA gesponsert. ;-)

12.01.2011 17:24
Antworten
versatil

Moin, ich fand das Rezept deswegen so gut, weil es puristisch ist und sich auf zwei Zutaten beschränkt und eine Gewürzkombination hat, die UNS einfach schmeckt und was soll ich sagen - es HAT geschmeckt und ist für Vegetarier aber auch alle anderen sehr zu empfehlen. LG Jürgen

30.10.2009 17:24
Antworten
Sonnentraum

War super lecker - danke fürs Rezept!

20.01.2009 10:58
Antworten
Tala0

Hmmm das war lecker!Passt perfekt zur Herbstzeit und mit dem Curry ist es mal ein toller Geschmack am Wirsing.Bin sonst nicht so ein Fan von Kohl,aber das schmeckt sogar mir

10.10.2008 10:49
Antworten
pasiflora

Super! Und ich war ueberrascht! Weil erst ein wenig skeptisch wegen der Gewuerze, aber die Kombination ist schoen pikant und schmackhaft, wirklich empfehlenswert, wenn man mal was schnelles, gesundes sucht! LG Pasiflora

21.11.2007 20:58
Antworten