Bohneneintopf a la Angelika


Rezept speichern  Speichern

Grüner Bohneneintopf

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.08.2002



Zutaten

für
1 Liter Fleischbrühe (z.B.Würfelbrühe)
250 g Schinkenspeck, gewürfelt
1 Bund Möhre(n), geschnitten
500 g Bohnen, grüne, zerkleinert
3 Kartoffel(n), roh und zerkleinert
Bohnenkraut, frisch oder getrocknet
Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
2 Äpfel, säuerliche
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse, die Kartoffeln, den Speck und die Gewürze in der Fleischbrühe 30-40 Minuten garen. Nach 20 Minuten die Apfelstücke dazugeben und noch 10-20 Minuten weiterkochen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Triexi

Hallo,heute gekocht. Sehr lecker.👍👍👍😋😋 Lg

04.10.2021 12:02
Antworten
angelika1m

Hallo, ein sehr leckerer grüne Bohneneintopf ! Leicht und gut ! LG, Angelika P.S. : Kann bitte in der Überschrift das fehlende "n" für Bohneneintopf korrigiert werden ? sonst findet man das Rezept leider nur zufällig.

10.01.2021 18:48
Antworten
Doris-Monika

Danke Angelika, peinlich ist der Fehler, den ich nicht beheben kann. Viele Grüße Doris

11.01.2021 13:49
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Angelika und Doris-Monika. Danke für den Hinweis. Ich habe es korrigiert. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

11.01.2021 14:22
Antworten
Doris-Monika

Danke Uschi!

12.01.2021 09:07
Antworten
majosta

Hallo Doris-Monika, da mein Mann grüne Bohnen über alles liebt, habe ich die Suppe gleich mal ausprobiert. Bei den Äpfeln war ich mir nicht so sicher, habe aber alles nach Rezept gekocht. Es war super, hat sehr lecker geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept. Lieben Gruß Majosta

05.10.2006 08:58
Antworten
knobi-fan

Ja, und schon haben wir spontan diesen Eintopf heute Mittag zubereitet. Der beste Bohnen-Eintopf, den ich bisher kenne! Wir haben das Rezept ganz genau befolgt, lediglich die doppelte Menge zubereitet und dabei 1 1/2 l Brühe genommen, das gab eine perfekte Beschaffenheit. Wer mag, kann den Eintopf noch ein bißchen mit angerührtem Mehl andicken. Das wird ein Standardrezept von uns! LG knobi-fan

17.09.2005 12:47
Antworten
knobi-fan

Hallo, schönes Rezept! Daß säuerliches Obst gut zu Bohnen im Eintopf passt, zeigt ja auch das bekannte norddeutsche Rezept "Birnen, Bohnen und Speck". LG knobi-fan

17.09.2005 06:18
Antworten
Angie57

Ungewöhnlich mit dem Apfelstücken aber lecker. Gruss Angie

11.06.2004 19:25
Antworten
timonel

Also, ich fand das mit den Apfelstücken sehr schmackhaft!! Einfach ausprobieren! Gruß, Hardy

12.12.2003 13:27
Antworten