Knutschis mit Sahnesoße


Rezept speichern  Speichern

Kartoffelteigbällchen mit Sahnesoße

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (268 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 23.04.2007



Zutaten

für
1 Pck. Kloßteig
1 Becher Sahne
1 Pck. Schinken, gewürfelt
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 Pck. Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Als erstes wird der Herd auf 180° vorgeheizt.

Danach aus dem Kartoffelteig kleine Bällchen drehen, diese in eine Auflaufform geben und schön verteilen. Danach einfach das Päckchen Schinkenwürfel drüber geben und dann mit dem Becher Sahne übergießen. Als letztes mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und dann alles für 30 Minuten in die Röhre.

Nach der Hälfte der Zeit mit Käse überstreuen und nochmals 15 Minuten in den Ofen geben.
Jetzt noch ein gemischter Salat dazu und fertig ist ein komplettes Gericht. Und supereinfach!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annwor68

Ich wurde heute von meinem Mann, ein ausgesprochener Nichtkoch, nach der Arbeit mit diesem Gericht überrascht. Neben der Freude über die Geste hat es auch noch hervorragend geschmeckt. Vielen Dank fürs Rezept ....

04.03.2021 19:07
Antworten
Froschmama79

Ich hab sie für die Familie gemacht, weil Kloßteig da war aber keiner Klöße so wollte. Gegessen haben wir es alle. Aber vom Hocker hat's keinen gehauen. Werden wir so nicht mehr machen. Abwandlungen: einen Teil Sahne durch Rinderfond ersetzen. Und dann als Beilage zu Fleischgerichten reichen.

21.11.2020 13:43
Antworten
bunny2204

Superlecker. Ich verdoppel die Klossteigmenge und rühre in die Sahne ein Glas pürierte Tomaten. ⭐⭐⭐⭐⭐

20.10.2020 22:58
Antworten
anna001

Herrlich unkompliziertes und schnelles Rezept. Bei mir heute als Kühlschrankspätlese gekocht. 5 Sterne von mir

01.05.2020 12:38
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Sehr lecker. Die Flüssigkeitsmenge hab ich fast verdoppelt und die Sahne mit Milch gemischt. Danke für das schöne Rezept und liebe Grüsse, Bine

29.04.2020 17:52
Antworten
ingwe

Ich hab mal eine Frage zum Kloßteig. Soll er von gekochten Klößen sein, oder von Thüringer-Knödeln, also halb und halb?

13.03.2009 15:43
Antworten
A-F-66

Hallo, immer auf der Suche nach einfachen, leckeren Rezepten bin ich auf Deine Knutschis gestossen. Ich muss sagen: Echt lääääcka!! Die Soße war mir allerdings zu wenig (die Knutschis wurden oben so trocken); beim 2.Mal habe ich die Schinkenwürfel angebraten mit 250 ml Sahne und 250 ml Milch aufgegossen und gebunden. Vielen Dank für das tolle Rezept LG A-F-66

11.12.2008 16:34
Antworten
Peppels30

Hallo! Super, wenns schnell gehen soll! Danke fürs Rezept! LG, peppels

22.03.2008 11:54
Antworten
selle1966

Hallo, ich mache das ganze immer in der Mikrowelle! Geht super schnell und man muss nicht dabei stehen bleiben. Schmeckt aber ebenfalls lecker. Gruß Heidrun

15.12.2007 09:11
Antworten
kristine1

Dieses leckere Mahl hat es grad zum Abendessen gegeben, allerdings ohne den Käse. Salz hab ich nicht mehr dazu gegeben, weil der Schinken ja schon salzig ist. Salat passt perfekt dazu. Wird es auf jedenfall mal wieder geben. Danke für die leckere Anregung. lg Kristine

09.08.2007 18:57
Antworten