Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2007
gespeichert: 86 (0)*
gedruckt: 1.149 (4)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.12.2003
3.254 Beiträge (ø0,58/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Streusel:
600 g Mehl
300 g Zucker
250 g Butter oder Margarine
Ei(er)
1 Pck. Backpulver
  Für den Teig: (Mohnteig)
250 g Mohn, gemahlenen
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
50 g Mandel(n), gehackte
2 Becher Schmand, (oder auch 400 gr. Quark)
200 g Mehl
2 Pck. Backpulver
250 g Butter oder Margarine
2 Becher süße Sahne
Ei(er)
  Für den Guss:
3 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
3 EL Rum
Ei(er)
125 g Fett, (Hartfett)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Streuselteig die Margarine schmelzen und mit den anderen Zutaten vermengen. Den Streuselteig auf ein nicht zu flaches, gefettetes Backblech bringen. Sollte Teig übrig bleiben: Einfach auf den Mohnteig als Streusel verteilten.

Für den Mohnteig Margarine mit dem Zucker schaumig Schlagen und dann die Eier einzeln unterrühren. Nun den Schmand zugeben. Das Mehl mit dem Mohn, dem Backpulver und den Mandeln vermischen und zuletzt in den Teig rühren. Den Mohnteig nun über den Streuselteig geben und gleichmäßig verteilen.

Den Kuchen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Nach dem Backen sofort die beiden Becher süße Sahne auf den heißen Kuchen gießen. Danach abkühlen lassen.

Nun den Schokoladenguss zubereiten:
Dafür das Hartfett erwärmen (schmelzen) und kurz abkühlen lassen. Das Ei mit dem Zucker und dem Kakao verrühren und esslöffelweise das Hartfett unterrühren. Zum Schluss je nach Geschmack den Rum oder Weinbrand zugeben.
Wenn Kinder mit essen: Der Guss schmeckt auch ohne Alkohol!
Gleichmäßig auf den Kuchen verteilen.