Sandkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 23.04.2007



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Butter
250 g Zucker
4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
½ kl. Flasche/n Aroma (Zitrone)
½ kl. Flasche/n Rumaroma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker schaumig rühren. Rum - und Zitronenaroma hinzufügen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und dazu geben.

Alles in eine gefettete Springform füllen und bei 175°C ca. 1 Std. backen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dithmarschen-Chris

Prima Kuchen, schnell gemacht und verzehrt!

03.10.2017 17:45
Antworten
pettenbeach

Hallo. ihc habe mangels Vanille Aroma ein Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen (=40g) mit rein gerührt. Dafür dann 40 g Mahl weniger. Und noch einen Schuss Milch, weil der Teig mir so klebrig erschien. Der Kuchen ist jetzt sehr fluffig. Lecker. Gruß Pettenbeach

16.07.2017 17:59
Antworten
ChPhTh

Ich habe den Kuchen in einer Kastenform gebacken, meine Familie hat ihn noch am gleichen Tag probiert, ich fand ihn einen Tag später aber besser durchgezogen. Auf alle Fälle ein tolles und einfaches Rezept, kommt in meinen Ordner. Vielen Dank, Bild lade ich hoch. lg simone

07.08.2016 13:22
Antworten
Wackiesttulip

mmmh....ein Stueck Heimat down under geniessen! Super easy schnell gemacht und ab in den Ofen.... Mit Guss, Puderzucker...suessem dekoriern etc. wie Heidi schon anfuehrte... oder einfach einen Schlag Sahne on top... leggarrrr....

01.04.2015 05:48
Antworten
Heidi_Kir

Ich mache diesen Sandkuchen mindestens 1 mal im Monat. Ich gebe allerdings keinen Rum (wegen der Kinder) dazu und anstelle des Zitronenaromas verwende ich abgeriebene Zitronenschale. Ich varieere das Rezept je nach Laune, indem ich etwas geraspelte Schokolade hinzugebe oder eine Dose Früchtekompot. Beim Geburtstag meines Sohnes habe ich eine Schokoglasur, Smartis und Gummibärchen als Verzierung benutzt. Foto habe ich gerade hochgeladen lg Heidi

01.08.2012 17:16
Antworten
PKam

Ps: Habe alles in eine gefettet Springform gefüllt und nur 45 Min bei 175°C Umluft gebacken. Danach war er schon gar (Stäbchenprobe)! Fotos hab ich auch schon hochgeladen!

19.05.2012 13:56
Antworten
PKam

Auf der Suche nach einem schönen Rezept für meinen Kaffee-Klatsch am Dienstag habe das Rezept gerade ausprobiert. Musste direkt ein Stück vom warmen Kuchen probieren. Fazit: SEHR LECKER! Habe allerdings statt Butter Margarine genommen, nur 230g Zucker und habe das Zitronen- und Rumaroma weggelassen. Zum Schluss habe ich den Kuchen mit Puderzucker bestreut. Sieht super aus und wird meinen Gästen (Erwachsene + Kinder) hoffentlich genauso gut schmecken wie mir. Vielleicht raspel ich beim nächsten Mal noch einen Apfel mit in den Teig oder werfe ein paar Schokotropfen mit hinein. Alles in allem: Super leckerer Kuchen, super schnell und einfach zu backen und durch Hinzufügen von ein paar Zutaten (Apfel, Rosinen, Schokotropfen, etc.) auch sehr wandelbar!

19.05.2012 13:35
Antworten
cuties1978

habe das Rum-aroma gegen Vanillin mark ausgetauscht und Lebensmittelfarbe dazu, da meine 2Jährige Tochter einen bunten Hello Kitty-Zug-Kuchen wollte... zum Abschied in der KiTa. Nun fand ich das Rezept hier sehr lecker und auch einfach also haben wir es ausprobiert :-D es war ein totaler Erfolg bei allen Kindern und auch die Erzieherinnen waren gleich ganz wild auf das Rezept :-) Danke für den tollen Erfolg den wir dank dieses Rezeptes hatte

08.05.2012 10:26
Antworten
vivi-kitty

Hallo,erstes kommentar kommt. 5 sterne. mega lecker und einfach. sehr gute idee und sehr schnell,wens mal schnell gehen muss,ich habe ihn schon ein mal gebacken,und morgen muss es sehr schnell gehen weil eine freundin geburtstag hat und sie liebt sandkuchen. vielen dank for dish rezept. lg vivi-kitty

23.03.2011 16:03
Antworten