Kirsch - Napfkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rührteig

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (31 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 23.04.2007 5656 kcal



Zutaten

für
350 g Schattenmorellen, frische oder 1 Glas gut abgetropfte Kirschen ( 720 ml )
250 g Margarine, weiche
200 g Zucker
1 Pkt. Vanillinzucker
2 TL Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
4 m.-große Ei(er)
250 g Mehl
150 g Mandel(n), gemahlene
1 Pkt. Backpulver
125 g Schmand
2 EL Puderzucker
2 EL Mehl, um die Kirschen darin zu wenden
Fett und gemahlene Mandeln für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5656
Eiweiß
96,73 g
Fett
364,15 g
Kohlenhydr.
499,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Kirschen entsteinen, mit Mehl bestäuben.

Margarine, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Zitronensaft cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und portionsweise im Wechsel mit dem Schmand kurz unter die Ei - Zucker - Masse rühren. Die bemehlten Kirschen vorsichtig unterheben.
Eine Napfkuchenform (22 cm) fetten und mit Mandeln ausstreuen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen: E - Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C ca. 60 Minuten auf der unteren Schiene backen. Herausnehmen und etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen.

Dann auf einen Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Schmeckt auch lecker mit Zimtsahne!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rilarot

Hey, der Kuchen ist gerade im Ofen. Hatte nur noch 2 Eier, aber große. Den Schmand habe ich durch Sahne und griechischem Joghurt ersetzen müssen.🤔Bin gespannt. Werde berichten.

02.02.2023 10:51
Antworten
biggitext

Danke für dieses tolle Rezept! Ich habe den Kuchen mit frischen Kirschen zubereitet und den Zucker etwas reduziert. Da er supergut ankam, wird er gleich nochmals gebacken!

21.07.2022 00:14
Antworten
Clemensor

Ein super Rezept das wirklich immer gelingt! Habe jetzt zweimal den Napfkuchen gemacht, beim zweiten Mal eine Prise Backpulver weniger in den Teig getan da man beim ersten Kuchen leicht "stumpfe Zähne" bekam.

14.01.2020 20:07
Antworten
Tortenqueen12

Das Rezept ist wirklich gelingsicher und einfach lecker! Ein Kuchen, der bei vielen gut ankommt, und den man prima zu Feiern mitnehmen kann oder schon am Tag vorher backen kann ( durch den Schmand bleibt er lange saftig ). Mir persönlich schmecken feine Schokosplitter ( wie etwa Schokoraspel in Zartbitter ) in dem Teig zusätzlich sehr lecker! Ich habe nur 100g Mandeln genommen und dafür aber noch ca 40g Schokosplitter. Um den Becher Schmand komplett aufzubrauchen, habe ich 200g Schmand genommen und es hat SEHR lecker geschmeckt! Dieses Rezept kann ich weiterempfehlen, wenn jemand einen gelingsicheren Kuchen sucht, der vielen schmeckt und den man schnell und mit unkomplizierten Zutaten zubereiten kann! 5 Sterne von mir!

18.10.2015 13:25
Antworten
PeachPie12

..., saftig, locker - einfach perfekt. gern wieder und natürlich 5*!

14.05.2015 18:46
Antworten
heartandsoul

Hallo, der Kuchen hat uns sehr gut geschmeckt! Danke für das Rezept! LG heartandsoul

27.07.2008 07:53
Antworten
Krollock

Hallo, mußte ihn jetzt in kurzem Abstand schon 2 mal backen! Schmeckt uns allen spitze! Danke für Rezept

21.11.2007 13:51
Antworten
angelika1m

Hallo Krollock, schön, dass Euch der Kuchen so gut schmeckt. Ich freu' mich immer, wenn meine eingestellten Rezepte gut gelingen und gern gegessen werden. Danke auch für die sehr gute Bewertung ! LG, Angelika

21.11.2007 20:56
Antworten
altbaerli

hallo Angelika, echt tolles Rezept hat uns super geschmeckt!! lg. Gerhard

04.06.2007 10:16
Antworten
angelika1m

Hallo Gerhard, freu' mich von Dir eine so gute Bewertung zu bekommen und freue mich natürlich, dass es Euch so gut geschmeckt hat ! LG, Angelika

04.06.2007 19:07
Antworten