Gnocchi - Hackfleisch - Gemüse - Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.04.2007 977 kcal



Zutaten

für
500 g Gnocchi (Kartoffelgnocchi) aus dem Kühlregal
500 g Hackfleisch
1 große Zucchini
1 gr. Dose/n Champignons
1 Dose Tomate(n), in Stücken
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer
Kräuter nach Belieben
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
977
Eiweiß
51,32 g
Fett
57,46 g
Kohlenhydr.
62,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst das Hackfleisch in einem großen Topf in etwas Öl anbraten. Wenn das Hackfleisch durchgebraten ist, bei geringer Hitze den in Stücke geschnittene Zucchini hinzugeben, bis dieser etwas weich wird (nicht zu weich!). Dann die abgetropften Champignons und die Pizzatomaten dazu. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und mit Kräutern würzen.

Die Gnocchi in eine Auflaufform geben und die Hackfleisch-Gemüse-Sauce gleichmäßig darüber verteilen. Nun noch den Käse drüber streuen und ab in den vorgeheizten Ofen bei ca. 200°C Ober-/Unterhitze 25-30 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ede51

Super lecker. Ich habe frische Pilze, ein paar kleingeschnittene Karotten und Lauch angebraten und dann unter das Hackfleisch gemischt. Sehr sehr gute Idee, weil die Gnoccis vorher nicht extra gekocht werden müssen. Recht schnell zubereitet.

04.11.2019 14:07
Antworten
claudiaseip

Das war sehr gut und einfach. Das mache ich gerne wieder.

16.07.2019 07:11
Antworten
ConnyohnePony

Das war sehr lecker und geht schnell! Wird ab jetzt öfters gemacht! :)

16.05.2019 23:21
Antworten
Fabmel

Also kann ich eingeschweißte Gnochis nehmen? Lg

18.09.2018 15:57
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Fabmel, die Gnocchi aus dem Kühlregal sind gemeint, also frische. Wahrscheinlich sind die in einem Plastikbeutel eingeschweißt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.09.2018 08:34
Antworten
Blaupower

Ich hab das Rezept heute ausprobiert. Ich aber Schupfnudeln genommen und muss sagen es war mega lecker!!!! Werde ich auf jeden Fall nochmal machen :-D

17.09.2013 12:32
Antworten
satija

Nachdem ich kürzlich mal eine Portion für die Mittagspause dabei hatte und ein paar Kollegen probieren lassen habe waren alle begeistert. Habe dann gestern eine XXL-Form vorbereitet, vorhin schnell in den Ofen und zum Mittag mit 11 Kollegen geteilt. Alle satt und begeistert!

24.11.2011 13:56
Antworten
Sandra-1981

Habe heute Mittag dein Rezept ausprobiert und es schmeckt sehr lecker. Sogar meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt. Er ist sonst ein wenig spektisch bei Aufläufen. Vielen Dank für das tolle Rezept. Wird es bei uns demnächst öfters geben. Kann man ja auch individuell herstellen. Werde vielleicht auch mal Paprika mit rein machen. Also noch mal Danke für das tolle Rezept.

11.12.2009 13:59
Antworten
scarlett07

Danke für das tolle Rezept! Es ist inzwischen mein Lieblingsgericht! Gruß Scarlett

14.12.2007 09:16
Antworten
Honi-Makkaroni

das freut mich, dass es schmeckt... das rezept habe ich mir einfach so ausgedacht.. ist ja auch nicht schwierig und geht rel. schnell.

14.12.2007 17:14
Antworten