Limoncello


Rezept speichern  Speichern

Zitronenlikör. Rezept aus Ischia

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 23.04.2007



Zutaten

für
6 Zitrone(n), je nach Größe.
1 Liter Alkohol, 95% oder 96%
1 Liter Wasser
400 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Ich nehme die ungespritzten Zitronen.
Die schäle ich ganz dünn, es darf nicht zuviel von der weißen Innenschale bei sein.
Dann nehme ich 1 Liter Alkohol, gebe ihn in eine noch größere Flasche. (Kann eine 1,5 Liter Wasserflasche sein) und gebe die Schalen dort rein.
Nach ca. 10 Tagen kann man es durch ein Sieb schütten.

Dann koche ich 1,25 - 1,5 Liter Wasser mit 400 - 500 g Zucker (nach Geschmack) kurz auf, dass sich der Zucker auflöst.
Zucker kann man auch variieren. Ich nehme 400 g.
Wenn die Zuckerlösung erkaltet ist, mit dem Zitronenalkohol mischen. Eisgekühlt schmeckt er am besten.
Von dem Rest der Zitronen, mache ich Zitronenmarmelade.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alexander0791

Vielen Dank für's Rezept, uns brennt er mit 1,5 l Wasser-Zuckerlösung zu stark nach. Ich habe ihn jetzt mehrmals ausprobiert und auf unsere Bedürfnisse angepasst, schließlich hat jeder einen anderen Geschmack. Ich nehme die Schalen von 8 Zitronen und gebe im Ansatz 1 Vanilleschote mit hinzu, diese schmeichelt den Gaumen im Abgang des Limoncellos. Im Wassergemisch verwende ich 2 l Wasser mit 700 g Rohrzucker und 1 TL Salz. Ist mittlerweile der Renner bei uns und darf auf keiner Familien- oder Freundesveranstaltung mehr fehlen.

06.08.2019 18:34
Antworten
niphi001

Liebe Uschi Ich mache seit Jahren Limoncello nach Deinem Rezept. Es ist und bleibt der beste Limoncello den ich je hatte. Einziger Unterschied, ich nehme 80% Ansatz-Korn, da der 96% bei uns zu teuer oder zum Teil gar nicht erhältlich ist. Statt 10 Tagen sind's dann 2 Wochen und schon "Bingo"!!! Herzlichen Dank, Du hast uns mit Deinem tollen Rezept schon viele schöne Momente beschert! LG

08.06.2019 12:05
Antworten
UschiG

Hallo Niphi, Das freut mich . Herzlichen Dank. Das ist eine gute Idee mit dem 80% Ansatzkorn. Ich hab mir den 96% aus Italien mitbringen lassen aber irgendwann versiegen die Quellen. Dann werde ich auch mal sehen dass ich ihn bekomme. Preiswerter als der 96% ist er ja. Die Alkoholsteuer ist hoch und je mehr % je teurer. Ich glaube auch dass 80% gut die Aromen aus der Zitronenschale ziehen. Bei 60% war ich nicht überzeugt. Schnecki, bei 1 Liter Alkohol und 1,5 Liter Wasser sinds etwas mehr als 2,5 Liter (Zucker mitgerechnet) Welche Flaschen Du nimmst ist ja Deine Sache. Ich nehme mal 1 L mal 3/4 L und 500 ml Flaschen. Liebe Grüße Uschi

08.06.2019 21:04
Antworten
schnecki112

Wieviel Flaschen bekommt man da raus?

24.03.2019 19:23
Antworten
Chefkoch_Judith

Hi Uschi, der Limoncello ist super angekommen und hat sehr gut geschmeckt. Vielen Dank nochmal :-)

25.12.2018 10:04
Antworten
Vroni14

Hallo, ich habe Limoncello in Amerika bei einem ausgewanderten Italiener getrunken und war total begeistert. Ich hab nur eine Frage, wo bekomme ich den Alkohol her? Aus der Apotheke? LG Vroni

26.07.2007 10:00
Antworten
UschiG

Hallo Vroni, Du bekommst ihn hier in Deutschland in der Apotheke, mit dem Nachteil, dass er sehr teuer ist. (hohe Alkoholsteuer) Ich kaufe ihn in Italien oder lasse ihn mir mitbringen. Da bekommst Du ihn in jedem gut sortierten Supermarkt. Ich glaube, dass er auch in Österreich und in Polen billiger ist. Liebe Grüße Uschi

26.07.2007 10:07
Antworten
kuchenzwerg

Hi Uschi, der Limoncello ist einfach super-lecker! Besonders jetzt an den heißen Tagen sehr erfrischend mit Prosecco *schleck* Danke für das tolle Rezept! kuchenzwerg

09.06.2007 11:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Uschi, habe gestern angesetzt. Kann es kaum erwarten bis er fertig ist. Danke Liebe Grüße Lisl

15.05.2007 11:18
Antworten
Petterson

Hallo Uschi, endlich ist dein viel gelobtes Rezept freigeschaltet. Habe sofort den Limoncello angesetzt. Vielen herzlichen Dank. Liebe Grüße Petterson

14.05.2007 19:55
Antworten