Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2007
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 360 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2006
13 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Spaghetti
500 g Hackfleisch (Rind)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
 n. B. Fischsauce
  Zitronengras, gemahlenes, einige TL davon
1 Glas Bohnen (Mungobohnen) oder Gewürzgurken, gestifelte
 evtl. Zwiebel(n) (Silberzwiebeln), chinesische
  Öl
  Salz und Pfeffer
  Kurkuma

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine der beiden Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Mit dem Rinderhack vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischsauce darauf geben. Mindestens eine Stunde abgedeckt ziehen lassen.

Die Spaghetti kochen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und die zweite Zwiebel schälen, hacken und so lange darin dünsten, bis sie glasig ist. Einige TL Zitronengraspulver hinzugeben, dann den klein gehackten Knoblauch dazugeben. Schließlich das Hackfleisch hinzugeben und auf niedriger Flamme braten, damit es Wasser ziehen kann. Sobald es durch ist, noch einmal mit etwas Fischsauce, Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen, so dass eine gelbliche Färbung erreicht wird.

Zum Servieren kleine Schüsseln vorbereiten. Zuerst die Mungobohnen oder die gestiftelten Gewürzgurken in die Schüsseln verteilen. Darüber eine Schicht Spaghetti geben und schließlich darauf eine Schicht Hackfleisch füllen. Wer will, kann noch chinesische Silberzwiebeln darüber geben oder noch einmal mit Fischsauce nachwürzen. Sofort servieren.