Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.04.2007
gespeichert: 166 (1)*
gedruckt: 2.587 (27)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.05.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rindfleisch für Gulasch
5 EL Öl
100 g Speck, geräucherter, gewürfelter
Zwiebel(n), gewürfelt
250 g Champignons
40 g Mehl
1 Flasche Rotwein (Burgunder)
1/4 Liter Wasser
Lorbeerblatt
50 g Tomatenmark
1 TL Thymian, gerebelter
  Salz und Pfeffer, weißer
 etwas Petersilie, gehackte

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in ca. 50 g-schwere Würfel schneiden. Im heißen Öl anbraten. Den Speck und die Zwiebeln kurz mitbräunen. Die Pilze abziehen, halbieren und zum Fleisch geben. Alles zusammen bräunen lassen und 10 Minuten dünsten.

Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, mit dem Mehl bestäuben und wiederum bräunen lassen. Dabei immer umrühren. Nun den Rotwein und das Wasser zugießen, die Kräuter, Salz, Pfeffer und das Tomatenmark einrühren und bei kleiner Flamme und geschlossenem Topf ca. 2 Stunden sanft köcheln lassen.

Dazu empfehle ich Teigwaren oder Salzkartoffeln und natürlich einen Burgunder.